Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt

Thomas Carlyle


Mittwoch, 7. August 2013

Stoff zum Nachdenken

Schuld

von ki11erbee

In vielen Religionen gibt es die Vorstellung vom “Jüngsten Gericht”, bei dem unsere Taten und Unterlassungen beurteilt werden.
Doch keine Religion spricht davon, daß es auch für Tiere ein Jüngstes Gericht gibt; es ist immer nur auf den Menschen beschränkt!
Warum?
Weil Tiere keine Wahl haben. Der Löwe kann nicht aus Mitleid zum Vegetarier werden, er MUSS Fleisch fressen.
Tiere werden von ihren Instinkten geleitet; sie haben kein Gewissen, kein Mitleid, können die Konsequenzen ihres Tuns nicht abschätzen.
Wenn es also einen Schöpfer gibt, der die Tiere mit ihren Instinkten erschaffen hat, so wäre es heuchlerisch von ihm, einen Fleischfresser als “böse” zu verdammen, wo es doch der Schöpfer selber gewesen ist, der dieses Tier zum Fleischfresser gemacht hat!
Darum gibt es kein Jüngstes Gericht für Tiere, sondern nur für Menschen.
.
Wenn man sich durch seine Taten schuldig machen kann, dann nur deshalb, weil wir die Wahl gehabt hatten, etwas anderes zu tun!
Der Begriff Schuld ist also mit dem Begriff der Wahl verbunden.
Wer keine Wahl hatte, der hat auch keine Schuld!
Dies ist übrigens der Grund, warum sich Politiker von den gleichgeschalteten Medien sehr gerne als “Marionetten” bezeichnen lassen, denn dieser Begriff ist zugleich die totale Ent-Schuldigung.
Die Marionette ist aus Holz, sie kann sich nicht wehren; wenn der Puppenspieler am Faden zieht, muss die Marionette die entsprechende Bewegung ausführen.
Marionetten sind also prinzipiell IMMER unschuldig, weil sie niemals eine Wahl hatten.
.
Politiker jedoch sind aus Fleisch und Blut, sie können Zeitungen lesen, sie können Verträge lesen; sie wissen also genau, wie es in der BRD aussieht und dennoch stimmen sie so ab, wie sie es tun.
Sie sind die KOMPLIZEN von Massenmördern!
Die von ihnen verabschiedeten Gesetze sorgen dafür, daß der Völkermord und die Ausplünderung am deutschen Volk ungestraft vorangetrieben werden kann, weil sie die Handlungen durch die Gesetzgebung legalisieren.
Andere Politiker, die andere Gesetze verabschieden würden, könnten dafür sorgen, daß der Völkermord und die Ausplünderung am deutschen Volk gestoppt wird und die entsprechenden Handlungen kriminalisiert werden.
Ohne die Politiker/Minister mit ihrem jetzigen Verhalten wäre es unmöglich, daß Mollath seit 7 Jahren in der Psychiatrie sitzt oder daß der ESM und “Griechenlandrettungen” durchgewunken werden.
Die Politiker haben bei jeder Abstimmung die Wahl gehabt, die Interessen des Volkes zu vertreten, doch sie taten es nicht.
Wie können die Politiker schuldlos sein, wenn sie doch eine Wahl hatten?
.
Manche werden nun sagen: “Ja, aber wenn sie es gemacht hätten, dann…”
Ja, was dann?
Für mich persönlich habe ich eine ganz klare Hierarchie:
.
1) Jemand, der unter unmenschlichen Folterungen sein Volk verrät, ist unschuldig, weil er nur die Wahl zwischen Verrat und unsagbaren Schmerzen hatte.
Nicht jeder ist ein Held und so kann ich dieser Person vergeben, weil wohl fast Jeder sich genauso verhalten hätte.
.
2) Jemand, der sein Volk verrät, weil er bedroht wird, ist schuldig.
Er kann zur Polizei gehen. Er kann an die Öffentlichkeit gehen. Er kann zurücktreten.
Wer keine dieser 3 Optionen, die Schaden vom Volk abwenden könnten, wahrnimmt und stattdessen sein Volk verrät, ist ein Verräter.
Wenn mir also die obrigkeitshörigen “Rechten” immer vorjammern: “Die armen Polizisten/Richter sind total unschuldig, die werden bestimmt bedroht!”, dann lache ich darüber.
Wenn sie aufgrund einer Bedrohung zusammenklappen und nicht bereit sind, ihren Dienst auszuführen, so sollen sie gefälligst zurücktreten und nicht durch ihre Unterlassungen weiteren Schaden anrichten.
Der Polizist und der Richter sind unsere Diener und es kann nicht angehen, daß WIR und unsere Kinder unter Kriminellen zu leiden haben, nur weil ein Richter oder Polizist “Angst” hat!
Ich scheiß auf deren Angst!
Würdet ihr einem Notarzt sein Gehalt auszahlen, der sich aus Angst vor Blut weigert, Notfallpatienten zu behandeln, die deshalb sterben?
Warum soll ich dann einem Richter sein Gehalt zahlen, der sich aus Angst vor Kriminellen weigert, Kriminalität zu bekämpfen?
Vor allem: Wo ist die Logik, die Leute freizulassen, vor denen man Angst hat?
Das beweist doch nur, daß die angebliche “Angst” und “Bedrohungslage” von Richtern/Polizisten nichts weiter als eine Ent-Schuldigung darstellen soll; dem Volk soll suggeriert werden, diese armen Leute hätten “keine Wahl” gehabt.
Falsch.
Sie können jederzeit zurücktreten.
Da sie dies nicht machen, ist das ganze Gelaber von Polizisten, die “auf unserer Seite stehen”, aber leider leider nichts machen können, nur eine Riesenlüge.
Sie können eine ganze Menge machen (sich an die Zeitung wenden, sich an die Öffentlichkeit wenden, sich zusammenschließen, kündigen, etc.), aber sie fügen dem Volk lieber Schaden zu!
Also sind sie schuldig.
.
3) Jemand, der sein Volk für Geld verrät, ist schuldig.
Ich hoffe, ich muss dazu nichts sagen.
.
———————————-
.
Ich bin kein Deutscher, deshalb habe ich diese Hierarchie.
Wenn man mich durch Drohungen zum Verrat zwingen will, trete ich zurück.
Wenn man mich mit Geld zum Verrat bewegen will, lache ich die Person aus, denn mein Gewissen und das Vertrauen meines Volkes in mich, ist mit Geld nicht aufzuwiegen.
Ich bin mit weniger als 1000 €/Monat ausgekommen und mit 2000 € wusste ich schon gar nicht mehr, was ich mit dem ganzen Geld anfangen soll!
Wenn also ein Politiker, der bedeutend mehr bekommt, sich für Geld kaufen lässt, so ist dies unentschuldbar.
Korruption ist keine Frage des Geldes, sondern des Charakters.
.
Ihr jedoch seid Deutsche und darum sieht euer Land so aus, wie es das tut.
Ihr seid ein Haufen korrupter Verräter und Opportunisten, sonst sähe euer Land nicht so aus.
Ich höre immer bei Gesprächen heraus, wie ihr die Politiker in Schutz nehmt und behauptet “Ach, die werden bestimmt bedroht” oder wie Manche sogar sagen: “Wenn man mir soviel Geld bieten würde, würde ich das auch tun!”
Ihr seid eben Deutsche.
Ihr schimpft zwar auf die Politiker, aber diese Politiker sind Leute wie ihr; sie sind bloß Deutsche.
Wäret ihr an deren Stelle, würdet ihr dasselbe machen.
.
Darum darf es auch kein Mitleid für eure Ausrottung geben.
Ein Volk von Verrätern muss mit der Wurzel ausgerottet werden, wer die Wahrheit, die Ehre und sein Gewissen beim geringsten Widerstand oder gar für Geld aufgibt, der hat in Wirklichkeit nie Wahrheit, Ehre und Gewissen besessen.
Ein Volk aber, das bis auf “Pünktlichkeit, Gehorsam, Fleiß und Arbeit” keine Werte hat, ist nichts wert.
Das sind die Werte von Ameisen oder von Maschinen, nicht von Menschen.
Erst das Gewissen unterscheidet uns von Tieren, unser Sinn für Gerechtigkeit, Mitleid, die Suche nach Wahrheit, das Streben nach Freiheit.
Fragt doch mal 1000 Deutsche nach ihren Werten und zählt nach, wie häufig “Wahrheit” und “Gerechtigkeit” genannt werden!
Würden Richter/Polizisten/Politiker/Journalisten wirklich so handeln, wenn sie Mitleid mit ihrem Volk hätten oder nach Wahrheit und Gerechtigkeit streben würden?
.
Ihr habt die Wahl, also habt ihr auch die Schuld.
Auf PI habe ich einen interessanten Artikel gelesen, in dem es um ein geplantes Asylantenheim in Berlin Hellersdorf geht.
Die Kampagne gegen das Heim hat 2100 Unterschriften
Die Kampagne für das Heim hat 6700 Unterschriften
.
Und ihr wollt Mitleid?
Ich lache euch aus!
Es tut mir leid, daß die Kinder die Leidtragenden sein werden, aber die Evolution greift halt immer bei den Schwächsten an, damit die Gene aus dem Pool ausgerottet werden.
In letzter Zeit habe ich mir Gedanken gemacht, was mit den armen Deutschen passiert, wenn die Grenzen nach Rumänien aufgehen, doch jetzt nicht mehr.
Ihr seid nicht “arm”, ihr seid schuldig.
Ich kann doch nicht Leute bemitleiden, die das bekommen, was sie größtenteils wollen!

3/4 der Berliner wollen ein Asylantenheim bei sich in der Nähe!

Gut so!
Genau wie mit den Zigeunern; sie scheißen euch ins Treppenhaus und ihr wollt, daß sie bleiben!
Wozu dann das Gejammer?
Macht den Dreck weg und freut euch über die Vielfalt, faria faria hoo!
.
Auf euer Volk kann man größtenteils echt nur noch scheißen, von daher machen die Zigeuner das einzig Richtige.
Blogs sind nicht repräsentativ, da treffen sich die 0,1 Prozent Unzufriedenen, der Rest will doch das haben, was hier gerade abläuft!
Wozu Mitleid mit Leuten, deren Kinder vergewaltigt und erstochen werden, die sich täglich wünschen, es sollen MEHR Vergewaltiger und Messerstecher reinkommen?
Wozu Mitleid mit Leuten, deren Herzenswunsch erfüllt wird?
Sehe ich gar nicht mehr ein.
.
LG, killerbee
.
PS
Es gibt Deutsche und “Deutsche”.
Vor den Deutschen, die im 2. Weltkrieg für ihr Land gekämpft haben, gestorben sind und die es aus Trümmern wieder aufgebaut haben, habe ich den allergrößten Respekt; mir fallen kaum andere Völker ein, die zu einer solchen Leistung in der Lage wäre (höchstens noch Japaner/Koreaner, siehe 2. WK und Koreakrieg).
Aber dieser Müll mit deutschem Pass, der sich heutzutage als “deutsch” bezeichnet, davor kann man doch nur noch ausspucken.
Politiker, die ihr Volk für ein paar Kröten verkaufen, obwohl sie weder hungern noch frieren müssen.
Journalisten, die ihre eigenen Ahnen täglich durch den Dreck ziehen und sich in Kollektivschuld suhlen.
FDP-Politiker die fordern, daß die Deutschen erst mit 75 in Rente gehen, während sie selber sich den Arsch plattsitzen und mehr Pensionen erhalten wie ein Arbeiter nach 50 Jahren Schufterei.
Etc.; ich brauche nicht alles aufzuzählen.
.
Ihr schimpft vielleicht über mich, daß ich so hart mit diesem Scheißvolk ins Gericht gehe, doch stellt euch eine Frage:
Wenn ihr eine Zeitmaschine hättet und eine Trümmerfrau von 1945 oder einen Landser von 1943 in die Jetztzeit bringen würdet, würden die sich mit den jetzigen “Deutschen” identifizieren wollen?
Oder würden sie vielleicht noch viel härter mit euch ins Gericht gehen, als ich das könnte?
Der Soldat würde seinen Kameraden sagen: “Werft die Waffen weg, für solche Nachkommen kämpfen wir nicht!”; die Trümmerfrau würde die Backsteine zu Staub zermahlen und Salz in die Erde pflügen.
Besser ein Land unbewohnbar machen, als daß es als Brutstätte für solche Cretins dient, und wenn es tausendmal die eigenen Enkel sind!
Was ist denn der Dank dieser Enkel für die Leistungen der Alten?
Das Flaschenpfand erhöhen, sich bei den Türken für den Wiederaufbau bedanken, sie in unterbesetzten Pflegeheimen verrotten lassen, Lügen über sie verbreiten und ihre Grabsteine beschmieren?
.
.
Nein danke, auf solche Nachkommen ist geschissen!
.
.
Original und Kommentare auf  

Die Killerbiene sagt…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen