Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt

Thomas Carlyle


Mittwoch, 31. Juli 2013

Vor der eigenen Türe kehren

Irgendwie kann ich sagen, dass es mich immer auf`s Neue begeistert, wie einige unserer Mitmenschen in Aktion kommen, wenn es darum geht die Rechte anderer Menschen, zumeist Angehörige anderer Nationen, zu verteidigen. Natürlich ist das sehr wünschenswert, allerdings sollten womöglich ersteinmal die Angelegenheiten hier, vor unserer Tür im eigenen Land geklärt werden. Bis auf wenige Ausnahmen kümmert sich hier keine kleine bis grössere Menschenmenge um die politischen Gefangenen, welche wegen der Äusserung ihrer Meinung eingelocht und oftmals mit längeren Haftstrafen als Gewaltverbrecher belegt wurden. Wegen Aüsserung der Meinung! Und das in einer angeblichen Demokratie, im freiesten "Deutschland" das es je auf deutschem Boden gab!? Einfach nur lächerlich!
Und deshalb mal der folgende Artikel! Und bitte - lasst einfach die Nazikeule mal stecken und überlegt mal genau wer hier die Voklsverhetzer, Landes- und Hochverräter wirklich sind, welche eigentlich ins Loch gehören!

Nationale Gefangene unterstützen!


Im Präludium zum Schauprozeß gegen die sogenannte „NSU“ sollen Hilfsorganisationen für eingekerkerte nationale Dissidenten mit dubiösen Vorwürfen kriminalisiert werden. Wo die bolschewistische „Rote Hilfe“ völlig offen agieren kann, sollen nationale Menschen isoliert und ihrer elementarsten Rechte beraubt werden. Nationale Gefangene haben nach der (noch) herrschenden Systemdoktrin kein Recht auf soziale Familienkontakte, werden mit Isolationshaft gefoltert, es werden willkürliche Postsperren und Zensurmaßnahmen angeordnet, nationale Menschen haben kein Recht auf 2/3 Strafe oder nur unter lächerlichen Auflagen, und jetzt soll diesen Menschen auch noch die moralische Unterstützung genommen werden. Was die Schergen nicht bedenken: Solche Maßnahmen  bewirken meist genau das Gegenteil. Jede Schikane stärkt die tatkräftigen Charaktere – und trennt den Spreu vom Weizen.


Darum: Nationale Gefangene unterstützen, so oft es geht. Seid kreativ!

Bedenke: Du bist vielleicht der Nächste, an dem dieses Regime seine Paranoia auslassen will. Stärkt die Hoffnung der Dissidenten, zeigt den Kameraden, das ihr Opfer richtig war. Zeigt gelebte Solidarität! Nichts stärkt den Einzelnen mehr, wenn er bestätigt bekommt, das er Recht hat, wenn er gegen schreiendes Unrecht kämpft. Denn genau das ist es, was das herrschende Regime befürchtet: Das wir zusammenhalten, wir lassen niemand im Stich. Schreibt, muntert auf. Jeder weiß, die Kameraden im Gefängnis sitzen stellvertretend für uns alle. Am liebsten würde das System uns alle ins Zuchthaus werfen oder schlimmeres anstellen, die brd-Schergen bekommen leuchtende Augen, wenn sie die Verhältnisse in den VSA sehen, wo Menschen jahrelang ohne Anwalt und Verfahren in Haft sitzen, einfach, weil das System etwas „vermutet“. Im Prozeß gegen die sogenannte „NSU“, einer wohl vom Verfassungsschutz (Stasi-West) aufgebauten Organisation zur Kriminalisierung aller aufrechten Deutschen, wurde bis jetzt auch noch kein einziger BEWEIS vorgelegt. Der Prozeß wird wohl bis zur sogenannten „Wahl“ Ende September am Kochen gehalten, damit der gemeine Bürger nicht auf die Idee kommt, das es doch noch Alternativen zur herrschenden Scheindemokratie gibt. Das konzentrierte Kriminalisieren von Hilfsorganisationen ist wohl erst der Anfang von weiterem Staatsterror. Also, leistet aktiven, gewaltfreien Widerstand, indem ihr die Gefangenen unterstützt, die wegen Meinungsdelikten wie § 130 u.ä. im Systemkerker einsitzen müssen. Wir lassen Euch nicht im Stich! Eine Front – drinnen wie draußen. Unsere stärkste Waffe ist unser unbedingter Zusammenhalt. Halten wir zusammen, dann sind wir unschlagbar. Darum ist jede Hilfe nötig.



Eine Liste von derzeit in Systemkerkern einsitzenden nationalen Widerstandskämpfern:



Erich Priebke, Via Cardinal SanFelice N5, I-00167 Roma, Italien
Andre Millenautzki, Peter-Caesar-Allee 1, 55597 Wöllstein
Andreas Richter, Hammerweg 30, 01127 Dresden

Axel Möller, JVA Bützow, Kühlungsborner Str. 29a, 18246 Bützow

Benjamin Püth, Langenwiedenweg 46, 59457 Werl

Christian Ockenga, Ameos Klinikum, Knollstraße 31, 49088 Osnabrück

Christian Stoll, Luiter Straße 180, 47447 Moers (neue Anschrift)

Daniel Deeg, Kolpingstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall

Dirk Zollondz, Marliring 41, 23566 Lübeck

Dominik Fischer, Dr. Traugott-Benderstr. 2, 74740 Adelsheim (neuer Gefangener)

Dominik Lenz, Simmerner Straße 14a, 56075 Koblenz

Enrico Hilprecht, Anton-Saefkow-Allee 22c, 14772 Brandenburg


Frederik Pfeil, Biggeweg 5 – 7, 57439 Attendorn

Florian Wutzl, Berggrub 55, 84036 Landshut (neue Anschrift)

Gerd Ittner, Markgrafenallee 49, 95448 Bayreuth

Gordon Biberger, Möhlendyck 50, 47608 Geldern

Horst Mahler, Anton-Saefkow-Allee 22, 14772 Brandenburg / Havel

Ingo M. Köths, Aldenhofstraße 99-101, 45883 Gelsenkirchen

Jens Bielefeld, Haldemer Straße 79, 32351 Stemwede

Johann Stefan Kellner, Äußere Passauer Straße 90, 94315 Straubing

Josef Worm, Seidelstraße 39, 13507 Berlin

Karsten Janicke, Am Fort Zinna 7, 04860 Torgau

Marcel Damerau, Kühlungsborner Straße 29a, 18246 Bützow

Marco Willinger, Weinstr. 100, 76889 Klingenmünster (neuer Gefangener)

Markus Bohrmann, Langenwiedenweg 46, 59457 Werl

Markus Onderka, Karl-Marx-Straße 8, 98617 Untermaßfeld

Matthias Müller, Aldenhofstraße 99, 45883 Gelsenkirchen

Michael Kaufmann, Werner-v.-Siemens Straße 2, 92224 Amberg

Mirko Reinholz, Franzenshöhe 12, 18439 Stralsund

O. Parche (Sense), Oststraße 2, 03052 Cottbus

Oliver Talaga, Möhlendyck 50, 47608 Geldern

Peter Rausch, Abteistraße 10, 86687 Kaisheim

Philipp Hasselbach, Friedrich-Bergius-Ring 27, 97076 Würzburg (neue Anschrift)

Ralf Wohlleben, Stadelheimer Straße 12 81549 München (Untersuchungshaft)

Rene Henkes, Limburger Str. 122, 65582 Diez / Lahn

Robin Schmiemann, Senner Straße 250, 33659 Bielefeld

Stanley Nähse, Hammerweg 30, 01127 Dresden

Stefan Andreas Struppek, Weinstraße 100, 76889 Klingenmünster

Steven Jackson, Möhlendyck 50, 47608 Geldern

Steven Rudolph, Schnöggersburgerweg 1, 39576 Stendal

Sven Holländer, Oststraße 2, 03052 Cottbus

Sven Skoda, Limburger str.122, 65582 Diez/Lahn (Untersuchungshaft)

Sven Krüger, Kühlungsborner Straße 29, 18246 Bützow

Sven Stephenson, Haldemer Straße 79, 32351 Stemwede

Thomas Marzinkowski, Madel 100, 39288 Burg

Thomas Lübke, Kühlungsborner Straße 29a, 18246 Bützow

Ulf Brandenberger, Krümmede 3, 44791 Bochum

Uwe Köppel, Hammerweg 30, 01127 Dresden

Werner Bayer, Möhlendyck 50, 47608 Geldern



Projekte, die sich der Hilfe von nationalen Gefangenen verschrieben haben:




Original und Kommentare auf Hanseaten (B)logbuch

Freiheit für Horst Mahler und all die anderen!

 

Nachtrag !

Die neueste Inhaftierung betrifft die vielen Bekannte

 

Susanne Verena Kuni

 

Anschrift: Susanne Verena Kuni, Reichenhainer Str. 236, 09125 Chemnitz 

Danke für die Informationen aus Berlin!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen