Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt

Thomas Carlyle


Samstag, 13. Juli 2013

Das Reich des Bösen

von ki11erbee


.
Der Inbegriff des Bösen ist der Teufel, Diablo:
Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich ‚der Durcheinanderwerfer‘ im Sinne von ‚Verwirrer‘, ‚Faktenverdreher‘, ‚Verleumder‘; lateinisch diabolus) wird in verschiedenen Religionen als eigenständiges, übernatürliches Wesen angesehen.
.
Um das Wesen des Bösen zu erkennen, muss man nur den obigen Satz lesen und verstehen.
Das Wesen des Bösen ist die Lüge!
Es ist das Fundament, auf dem sein Reich aufgebaut ist.
.
Daraus folgt logisch, daß man das Böse am effektivsten mit seinem Gegenteil bekämpft: nämlich mit der Wahrheit.
Geht bitte einfach mal mit wachem Verstand durch die Welt und achtet mal darauf, wie vielen Lügen (vor allem durch Auslassungen/Verdrehungen) ihr begegnet.
Vielleicht lest ihr einfach mal die Titelseiten bei welt-online und ihr werdet feststellen, daß ihr dort nur vom Bösen, von Lügen, umgeben seid.
Bernhard Schaub sagte in seinem Vortrag:
“Auch ich lese Zeitungen. Maximal jeden zweiten Tag und nur mit ganz spitzen Fingern. Aber nur mit der Intention, mich über den neuesten Stand der Lügen zu informieren; mehr verlange ich von Zeitungen gar nicht. Schließlich muss ich wissen, wie die Menschen belogen werden, damit ich weiß, wie ich mit ihnen sprechen muss.”
.
Die BRD ist ein Reich des Teufels, der Lüge:
“Die Zigeuner sind nur benachteiligt”
“Die Türken gehen wieder”
“Die Zigeuner sind nicht krimineller als Deutsche”
“Die größte Gefahr geht von den Rechten aus”
“Nationalismus (Protektionismus) ist rechts”
“Globalisierung (Multikulti) ist links”
“Die Griechen sind alle faul und korrupt”
“Dafür haben wir kein Geld”
“Wir haben einen Fachkräftemangel”
“Der demographische Wandel ist schlecht”
“Der Klimawandel ist menschengemacht”
“Deutschland hat den ersten Weltkrieg verursacht”
“Deutschland hat den zweiten Weltkrieg verursacht”
“Die Deutschen haben einfach so die unschuldigen Polen überfallen”
“Die Bundeswehr ist wegen der Menschenrechte in Afghanistan”
“Saddam hat Massenvernichtungswaffen”
“Assad setzt Giftgas gegen sein eigenes Volk ein”
“Die Regierung wusste nichts davon, daß die USA sie ausspioniert”
“Bewaffnete Drohnen werden bestimmt nie gegen das eigene Volk eingesetzt”
“Wir sind der freieste Staat auf deutschem Boden”
“Bei uns herrscht Meinungsfreiheit”
“Eine Zensur findet nicht statt”
“Das Geld wird zur Rettung des Euros eingesetzt”
“Die BRD ist eine Demokratie”
“Die Polizei steht auf unserer Seite”
Armutsbericht von Ursula von der Lügen
Statistiken allgemein
“Massenimmigration ist eine linke Agenda”
“Die Türken sind kriminell, weil der Koran es ihnen befiehlt”
“Die Europäer brauchen Amerika, um sich gegen den Iran zu verteidigen”
“Stahlträger-Wolkenkratzer fallen in Freifallgeschwindigkeit in sich zusammen, wenn es in einigen Büros brennt” (WTC 7)
“In Auschwitz starben 8 Millionen 300.000 4 Millionen 1,5 Millionen Menschen aller Glaubensrichtungen Juden.”
“Der Mindestlohn würde zu mehr Arbeitslosigkeit führen”
“Es gab keine Tiefflieger in Dresden”
“Beim Bombenangriff auf Dresden starben maximal 25.000 Menschen”
(In Wirklichkeit waren es mindestens 250.000, diese Opferzahl übersteigt die KOMBINIERTE Opferzahl der Atombombenabwürfe von Hiroshima und Nagasaki!
Die von Churchill (gespuckt sei auf den Namen und die Kreatur) angeordnete und von seinen Komplizen ausgeführte Bombardierung der Lazarettstadt Dresden, war der schlimmste singuläre Massenmord in der Geschichte der Menschheit.
Churchill und jeder Pilot, der im zweiten Weltkrieg eine Bombe auf Deutschland geworfen haben, brennen für alle Ewigkeit in der Hölle und das ist gut so.)
“Die Politiker werden von Juden/vom Emir von Katar/vom Grinch/etc. dazu gezwungen, so abzustimmen”
“Merkel hat Angst vor den linken Medien”
(Erstens kontrolliert Merkel über Friede Springer und Liz Mohn die Medien und zweitens sind die Medien absolut rechts-bürgerlich, kapitalistisch, imperialistisch)
etc.
etc.
.
Wir alle könnten noch ne Stunde so weitermachen, weil die Lüge einfach allgegenwärtig ist.
Man kann keinen Schritt machen, man kann nicht eine Minute lang die Nachrichten hören, ohne daß man dauernd von nett lächelnden oder betroffen dreinschauenden Sprechpuppen mit Lügen bombardiert wird.
.
Weil die Wahrheit das Gegenmittel zur Lüge ist, ist das erste Kennzeichen eines bösen Staates, daß er die Wahrheit kriminalisiert.
Mir fallen dazu auf Anhieb 3 Mittel ein:
1) Antisemitismus
Der nationale Sozialismus ist die effektivste Wirtschaftsform, die jemals von Menschen auf dieser Erde geschaffen wurde.
Punkt.
Das ist die Wahrheit.
Also habe ich eine Zeit lang gedacht, daß man doch diese Wirtschaftsform wieder beleben könnte, ohne die schlimmen Ausformungen dieser Zeit (Konzentrationslager, Verfolgung von Andersdenkenden/Minderheiten, etc.) zu wiederholen.
Dann habe ich es verstanden.
Der nationale Sozialismus ist an sich antisemitisch.
Warum?
Weil die Zentren der Hochfinanz von Juden besetzt sind, deren Gewinn sich durch sozialistische Staaten reduziert.
Die jüdische Art der Kontrolle ist höchst einfach und höchst effektiv:
Sie kontrollieren die Ausgabe des Waren-Austauschmittels (Geld).
Wenn die Menschen nur mit Geld ihre Leistungen austauschen können und ich derjenige bin, der entscheidet, wem ich wieviel gebe, kann ich alle beherrschen.
Wenn ich Deutsche ausrotten und Zigeuner ansiedeln will, spreche ich Kürzungen bei arbeitslosen Deutschen aus und gebe den Zigeunern Geld für alles, was sie brauchen.
Doch zurück zum Antisemitismus-Begriff:
Um Antisemit zu sein, ist es völlig irrelevant, ob man die Wahrheit sagt, sondern einzig, ob es einem Juden schadet!
.
Wenn man also sieht, wie ein Jude eine Frau vergewaltigt, zur Polizei geht und ihn anzeigen will, dann ist man Antisemit.
Punkt.
Ob es wahr oder falsch ist, spielt keine Rolle; wichtig ist allein, daß man einem Juden Probleme bereitet.
.
2) Islamophobie
Hier dasselbe Prinzip wie beim Antisemitismus.
Ob das, was man sagt, wahr oder falsch ist, ist irrelevant.
Einzig entscheidend für die Definition ist, ob man dadurch den islam oder einen moslem in Schwierigkeiten bringt.
Typisches Beispiel:
“Mehmet hat mich verprügelt”
Islamophobie.
Ob es wahr oder falsch ist, ist gar nicht der Punkt.
Oder:
“In der Türkei werden Christen verfolgt”
Islamophobie.
Auch hier wird überhaupt nicht danach gefragt, ob es stimmen könnte.
.
3) Volksverhetzung, Majestätsbeleidigung (Verunglimpfung des BuPrä)
Waren die ersten beiden Beispiele eher auf Religionen bezogen, so hat natürlich auch der Staat Mittel und Wege, die Verbreitung ungewünschter Wahrheiten zu verhindern.
Hier der Wortlaut von § 90:
(1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Bundespräsidenten verunglimpft, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.
Ob das, was ihr sagt, wahr oder falsch ist, spielt überhaupt keine Rolle.
Einzig entscheidend ist, daß ihr den Bundespräsidenten “verunglimpft”.
Ist eure Wahrheit gefährlich, geht ihr deshalb für 5 Jahre in den Knast.
.
Schaut euch die Gesetzestexte gut an und ihr findet den Knackpunkt!
Es interessiert den Staat nicht im geringsten, ob eure Vorwürfe gerechtfertigt sind.
Daß ihr “nur die Wahrheit” sagt, ist keine Verteidigung im Reich des Teufels.
Wenn der Staat die Wahrheit als “Hetze” oder “Beleidigung” empfindet, wird er euch bestrafen.
.
In einem Bonmot:
“Für manche ist die Wahrheit Hassrede, weil sie die Wahrheit hassen”
.
LG, killerbee
.
PS
Denkt daran, daß es zur Errichtung eines solchen Lügengebäudes immer zwei Parteien braucht:
Einen, der lügt.
Einen, der die Wahrheit kennt, sie aber nicht verbreitet.
.
Wer also wissen will, wie er effektiv zu einer Verbesserung beitragen kann, der muss einfach die Wahrheit sagen, wenn andere schweigen.
Das reicht schon.
Wer ein Fleißbienchen erwerben will, der verteilt Flugblätter.
Ihr müsst dort niemanden beschimpfen, ihr müsst darauf nur eines darstellen:
Die Wahrheit.
Vielleicht nur ein paar Sätze, zu den wichtigsten Themen (Immigration, Fachkräftemangel, Kriminalität, wer uns regiert, Afghanistan, etc.)
.
Wenn der Teufel hundertmal lügt, müssen wir hundertundeinmal die Wahrheit sagen.
Die Medien werden es nicht für uns tun, die sind des Teufels.
Wir müssen es selber machen.
.

Original und Kommentare auf 

Die Killerbiene sagt…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen