Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt

Thomas Carlyle


Samstag, 29. Juni 2013

Pressemitteilung/-einladung Wake News Radio TV - Reportage Grund- u. Menschenrechtsverletzungen in Lörrach am 03.07.2013



Sehr geehrte Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren
im Rahmen unserer Berichterstattung „Wahljahr 2013: Was wählen Sie – Eine Firma oder einen Staat?“ über die BRD, Baden-Württemberg und speziell Lörrach möchten wir eine Reportage in Lörrach am 03.07.2013 ab 07:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr durchführen. Anlass sind Berichte über Grund- und Menschenrechtsverletzungen in Lörrach und anhand eines angekündigten Zwangsräumungstermines einer Wohnung eines Betroffenen, dem durch 100%-Sanktionen der Fa. Jobcenter Lörrach sämtliche Bezüge des Grundbedarfs zzgl. Miet- und sonstigen Kosten gestrichen wurden und er daraufhin eine fristlose Kündigung erhielt, die am 03.07.2013 ab 07:30 Uhr in Form einer Zwangsräumung umgesetzt werden soll, obwohl er diesen Räumungsbeschluss als rechtsungültig erkannt hat und auch vom „Amtsgericht“ Lörrach wiederum die Verletzung seiner Grund- und Menschenrechte in der Zurückweisung seines Räumungsschutzantrages durch rechtswidrigen Beschluss einer „Rechtspflegerin“ monierte und dem bislang nicht abgeholfen wurde. Eine solche angekündigte Zwangsräumung führt bei dem Betroffenen zu einer Grund- und Menschenrechtsverletzenden Obdachlosigkeit mit den entsprechenden Folgen für seine Existenz, seiner Würde uvm.!
Diese Zwangsräumung gibt Anlass zu einer LIVE-Aufzeichnung und Reportage über die aktuellen Grund- und Menschenrechtsverletzende Vorgehensweise von sog. Justiz, Gerichtsvollziehern, POLIZEI, Ämtern, Behörden usw. der Fa. Stadt Lörrach, die allesamt bislang übrigens den Nachweis Ihrer Amtsgewalt schuldig geblieben sind.
Dem Direktor der Fa. POLIZEIDIREKTION LÖRRACH wurde am 22.06.2013 bereits eine Presseanfrage in dieser Angelegenheit zugestellt, die von diesem allerdings nicht beantwortet wurde! (Kopie s. Anl.)
Alle Wake News © – Interessierten, Nutzer, Hörer, Zuschauer sind ebenfalls herzlich eingeladen an dieser Reportage teilzunehmen. Im Anschluss an die Aufnahmen/Reportage zur Zwangsräumung, je nachdem wann, wie lange und in welchem Umfang diese stattfinden wird, werden wir diese Wake News © – Reportage an anderem Ort in Lörrach – bei schönem Wetter draussen, sonst in einer Gaststätte -  weiterführen, da dann Detlev von Wake News © eine LIVE-Aufzeichnung für ein geplantes Video zu diesen Themen vor Ort vornehmen wird und dann auch Anwesende dazu interviewen, befragen und filmen möchte.
Der Treffpunkt zum Beginn der Reportage am 03.07.2013, 07:00 Uhr ist der Parkplatz vor der Gaststätte Schwarzbrenner, Lörracherstr. 67, D-79541 Lörrach, Ortsteil Brombach, http://www.schwarzbrenner-brombach.de/ Dort werden alle in Empfang genommen, die am ersten Teil der Reportage (Zwangsräumung) direkt teilnehmen. Gern dürfen selbst Aufnahmegeräte, Kameras, Videokameras mitgebracht werden um entsprechende Aufzeichnungen zum Vorgehen zu machen, ggf. auch als Beweissicherungsmaterial! Hinweis: Es handelt sich um eine Reportage, also eine Pressearbeit, eine friedliche Veranstaltung, nicht um eine Demonstration oder ähnliches! Jegliche Gewalt oder tätiges Einschreiten irgendeines Eingeladenen oder Beteiligten unsererseits sind selbstverständlich nicht gestattet, das ist zwar selbstredend, aber wir möchten es der Ordnung halber hier noch einmal erwähnen! Ihr sollt daran teilhaben mitzubekommen wie Wake News © – Reportagen ablaufen und dies gern dokumentieren!
Anlässlich dieser Reportage wird Detlev von Wake News © anschliessend unter  den Anwesenden 3 x das Buch  „Schach der Arge“, handsigniert vom Autor Ralf U. Hill, sowie 3 x CD „Best of Detlev“, Vol I, handsigniert verlosen!
Spenden und Unterstützungen jeder Art sind natürlich willkommen, vor allem auch für den Betroffenen, dessen Wohnung zwangsgeräumt werden soll.
(natürlich nur, wenn es finanziell möglich ist!)
Um eine Anmeldung via Email: vgu@wakenews.net  wird gebeten!
Vielen Dank für euer Interesse!
mit freundlichen Grüssen
yours sincerely
Detlev Hegeler, Redaktion
P.S. Bitte beachten Sie, dass wir ebenso die Direktionen der anderen Institutionen wie Amtsgericht Lörrach, Landratsamt Lörrach, Baden-Württemberg und Bundesregierung dazu anschreiben, sowie eine Information an den UN-Menschenrechtsrat in Genf weiterleiten werden!
Anlagen zur Info: Anfahrtskizze Presseanfrage an Polizeidirektion Lörrach, Anschreiben ohne Anlagen anbei in Kopie PolDirLÖ22.06.2013

mit freundlichen Grüssen
yours sincerely

Detlev Hegeler
G.N.S. Press Association, Basel Office
Postfach 267, CH-4005 Basel
Tel.: +41 – 76 – 544.65.65
Wake News Redaktion
für alle die aufwachen wollen!
for all who want to wake 


http://wakenews.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen