Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt

Thomas Carlyle


Mittwoch, 12. Juni 2013

Damals wie Heute – Besatzer Raus

Zum 68. mal jährte sich im Monat Mai die Besetzung Deutschlands durch feindliche Truppen.
Unter Befehl der kapitalistischen Kriegstreiber auf der einen und den kommunistischen Agitatoren auf der anderen Seite mordete, raubte und vergewaltigte die propagandistisch aufgehetzte alliierte Soldateska nach der Kapitulation der Wehrmacht zügellos.

Vertreter von Industrie und Hochfinanz der fremden Staaten hatten in diesen Tagen die Demontage der deutschen Ressourcen sowie ganzer intakter Industrieeinheiten und deren Verschiffung in die Fremde zum vorrangigen Ziel erklärt.
Der Diebstahl von historischen Kulturschätzen, Patentraub, die Vertreibung der Bevölkerung aus Rohstoffreichen Gebieten und die verordnete “Reeducation” waren die direkten Vorboten für die geplante Vernichtung des Reiches.
Der Korpus Deutschlands, der nach der gewaltsamen Abtrennung der Gebiete jenseits von Oder und Neiße verblieb, wurde zum Hauptkriegsschauplatz des nun folgenden so genannten “Kalten Krieges” zwischen den Besatzungsmächten. Durch Gründung der Vasallenstaaten DDR und BRD im Jahr 1949 war Deutschland nun zum Spielball fremder Interessen geworden.
Die DDR ist in unseren Tagen nur noch ein rasch verblassender Schatten der Vergangenheit. Doch die Bundesrepublik betätigt sich weiterhin als williger Vollstrecker und Geldesel für anglo-amerikanische Interessen. Junge Deutsche werden als Söldnertruppe in Kampfeinsätze gesendet. Das Land von den Besatzungstruppen als militärischer Schleusungspunkt in den weltweiten Angriffskriegen sowie als Atomwaffenstandort und Schaltzentrale für feige Drohnenangriffe in Afrika und Nahost genutzt.
Bad Nenndorf ist einer der Orte an dem die Wahrheit über die vorgeblichen “Befreier” öffentlich wurde. Dies soll uns Ansporn sein, den Kampf um die Wahrheit nicht aufzugeben, bis die Geschichte auf Grundlage der Wahrheit neu bewertet, unsere Heimat geeint und das deutsche Volk in freier Selbstbestimmung leben kann.
Zahlreiche Deutsche schweigen nicht – zahlreiche Deutsche wollen nicht die Speichellecker der Alliierten sein – zahlreiche Deutsche stehen auch weiterhin für das freie, unabhängige Deutschland ein!
In der Region und an vielen anderen Orten wurden neben Transparentaktionen, Denkmal – und Kriegsgräberpflege, Bürgergesprächen und kreativen Aktionen auch Tausende Informationsbroschüren und Flugblätter an die Bevölkerung verteilt.
So zeigten auch im Mai 2013 zahlreiche deutsche Aktivisten dem System die Rote Karte. Die geschichtliche Wahrheit, deren Bedeutung für uns alle und die wahren Beweggründe und Machenschaften der aggressiven Kriegstreiber wurde wieder ein Stück ins Licht getragen.

Danke für diesen Beitrag an Nationales Buendnis Oberpfalz!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen