Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt

Thomas Carlyle


Sonntag, 12. Mai 2013

SonntagsDoku

Gehen wir mit offenen Augen durch die Welt und nehmen uns auch mal etwas Zeit, dann gibt es auch in unserem direkten Umfeld so einiges an Merkwürdigkeiten zu entdecken.
Hier habe ich heute einge Aufnahmen aus dem Wald in meiner Umgebung mitgebracht, beidenen ich mich wirklich nur frage, ob es sich hierbei um Bewirtschaftung oder Zerstörung des Waldes handelt. So wie ich das sehe, eher um Letzteres, denn alles was nicht gebraucht werden kann, das bleibt eben einfach liegen und die einegestzten Maschinen zerstören mit ihren Rädern den gesamten Untergrund. Da kann man weder ordentlich spazieren gehen noch mit dem Rad fahren. Alles wird wirtschaftlichen und finanziellen Interessen untergeordnet, also den Märkten, und das man sich dabei in Biosphärenreservaten und Naturschutzgebieten wie die sprichwörtliche Axt im Walde benimmt, das kümmert niemanden!



Dann begeben wir uns an einem schönen Sonntag auf den Weg in die Natur und glangen an ein Feld, welches bestellt und wo sogar noch gearbeitet wird und müssen feststellen, dass wir mitten im Geschehen sind.
Nicht nur, dass hier rundherum fast nur noch Mais angebaut wird, nein, wir können auch direkt erleben, was hier alles an Chemikalien auf die Felder ausgebracht wird, und das von unseren Bauern, unseren Mitmenschen.
Glauben die eigentlich, dass sie auf einem anderen Planeten leben und nur uns vergiften?
Aber seht selbst! Und das ist nicht weit weg von uns, sondern direkt vor unserer Haustür!

Tja, und zum krönenden Abschluss des Tages gibt`s dann auch noch den Dreck von Oben!


Da sage nun noch jemand wir würden nicht gesund und umweltbewusst leben.
Das Problem ist aber, dass wir das alles einfach zulassen!!!
Niemanden kümmert es, solange nur für ausreichend Bespassung gesorgt ist!

Als passenden und abschliessenden Aspekt an diesem heutigen Sonntag möchte ich euch dann auch noch dringend die Tagesenergieen Nr. 37 von Alexander Wagandt ans Herz legen!



veröffentlicht von satsangful

Ich wünsche mir, dass euch, liebe Leser, das alles etwas dazu anregt aufmerksamer zu sein und die Dinge um euch herum mehr zu hinterfragen und ansonsten euch allen noch einen schönen Sonntag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen