Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt

Thomas Carlyle


Sonntag, 7. Oktober 2012

Zusammengesammelt

Fischer will Diktatur der EU

Von Christoph Dreier 
In dem Maße, wie sich der Klassenkampf in Europa zuspitzt, tritt der Charakter der Europäischen Union als Instrument der herrschenden Elite immer offener zutage. Das zeigt sich auch in der Ideologie ihrer Verteidiger. Der ehemalige deutsche Außenminister Joschka Fischer (Grüne) veröffentlichte am Donnerstag in der Süddeutschen Zeitung eine Kolumne, in der er offen für autoritäre Herrschaftsformen durch die EU-Institutionen eintritt.
Unter der Überschrift „Das Glück der Krise“ begrüßt er die Krise in Anlehnung an Heraklit als „Mutter aller Dinge“, die immer auch Chance „für Veränderungen“ sei, „die sonst kaum möglich sind“. „Der Zwang zur Überwindung der Krise erfordert, Dinge zu tun, die vorher kaum denkbar, geschweige denn machbar gewesen wären“, schreibt Fischer.
Damit meint er im Wesentlichen die Dominanz Deutschlands in Europa sowie die Aushebelung jedweder demokratischen Kontrolle über die Haushaltspolitik. Unter dem Druck der Krise hätten sich die Euroländer als Vorhut der EU und unter diesen Deutschland als „Führungsmacht in der EU“ erwiesen. Diese Avantgarde habe zahlreiche Maßnahmen ergriffen, die zur Aufgabe nationaler Souveränität und einer europäischen Wirtschaftsregierung geführt hätten.
Diese Entwicklung begrüßt Fischer ausdrücklich als Schritt hin zu einer politischen Union. Die Bundesregierung fordert er auf, sie in ihrer Führungsrolle voranzutreiben. Das bedeutet vor allem, den einzelnen Ländern der Eurogruppe brutale Sparmaßnahmen zu diktieren,...
weiter lesen auf WorldSocialistWebSite


Wo sind Deutschlands Staatsrechtler?

Viele Menschen in der Bundesrepublik Deutschland spüren es, und manche wissen es sogar; irgendetwas stimmt nicht in diesem Land. Da gibt es doch tatsächlich Menschen mit der verbrieften Staatsangehörigkeit „DEUTSCH“, die sich von der Bundesrepublik Deutschland abwenden und in die sogenannte staatliche Selbstverwaltung begeben. Wie ist das möglich?
 Um diese Frage beantworten zu können, ist es notwendig, sich die Ereignisse nach dem 2. Weltkrieg anzuschauen. Wie wir alle wissen, hat die deutsche Wehrmacht am 8. Mai 1945 kapituliert, und am 23. Mai 1945 wurde die letzte Regierung des 3. Reichs unter Admiral Dönitz aufgelöst. Admiral Dönitz selbst wurde am 23. Juni 1945 verhaftet. Mit der Auflösung der Regierung des 3. Reichs wurde allerdings nicht der Staat selbst aufgelöst, ebenso wenig wie die Verfassung der Weimarer Republik, der sich auch Adolf Hitler bedient hatte. So wurde das Reich nach den Wirren des Krieges und dem Fehlen staatlicher Strukturen handlungsunfähig. Entsprechend der Haager Landkriegsordnung wurde durch die Siegermächte und unter alliierten Vorbehalt das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland in Auftrag gegeben. So heißt es denn auch laut Artikel 43 HLKO:
Nachdem die gesetzmäßige Gewalt tatsächlich in die Hände des Besetzenden übergegangen ist, hat dieser alle von ihm abhängenden Vorkehrungen zu treffen, um nach Möglichkeit die öffentliche Ordnung und das öffentliche Leben wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten, und zwar, soweit kein zwingendes Hindernis besteht, unter Beachtung der Landesgesetze.
So ist es nicht verwunderlich, das Passagen und Hinweise auf die Weimarer Reichsverfassung in das Grundgesetz aufgenommen wurden. Das Grundgesetz war folglich, und in Anlehnung an die Haager Landkriegsordnung,...
weiter lesen auf Buergerstimme


Neues von RA Lutz Schäfer – Wissenswertes 10/2012

3. Oktober 2012, Tag der 'Deutschen Einheit',

liebe Leser, liebe Wutbürger, zunächst ein Grußwort aus dem 19. Jahrhundert von Theodor Körner, übermittelt von einer Wutbürgerin:


" Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade euch Gott!"

Der heutige Tag bestand ausnehmend aus der Bearbeitung von Hilferufen per eMail jeglicher Art, meinen Lesern sei gesagt, daß eigentlich die Schmerzgrenze überschritten ist, was die deutsche Rechtswirklichkeit betrifft.

Dies meine ich in bezug auf das fortschreitende Zerschlagen der rechtsstaatlichen Grundsätze, das Fortschreiten von absoluter Willkür, all das ist mittlerweile an allen Türen und Pforten des " souveränen Rechts -und Sozialstaats BRD " angekommen.
In einem anregenden Gespräch heute wurde festgestellt, daß es eigentlich nur etwa 5-6% " kritischer Masse " von Bürgern bedarf, um das aktuelle System zu entlarven und vor allem zu entsorgen.

Anette fragte heute kurz und formlos bei Frau Merkel an, wann denn nun die Gedenkfeier für die grausam ermordete Sachbearbeiterin beim Arbeitsamt Neuss ( den Ausdruck "Job-Center" verkneife ich mir, Menschen suchen keinen Job, sondern Arbeit / möchten berufstätig sein ) durch einen Nicht-Neo-Nazi im Bundestag geplant ist.

Wir warten auf Antwort.

Vor allem würde uns interessieren, wie die Strafverfolgungsbehörden den hingeschmierten Hinweis an den Pforten des Arbeitsamts in Neuss einschätzen, daß " Ihr die nächsten seid", und daß die Killer sich öffentlich darüber freuen, daß es 'eine Deutsche weniger' gibt. Tauschen Sie einmal das Wort 'Deutsche' durch eine andere Nationalität unserer Bereicherungstruppen aus,...
weiter lesen auf Lutz Schaefer Rechtsanwalt 



Der Maschinengott des Todes und die Welt der Menschen: Anleitungen zum Widerstand

Von   

Sonntag, 7.10. 2012. Ein Tag, an dem man eigentlich dankbar sein sollte, das es die Kirche gibt. Warum? Ganz einfach: ohne Kirche kein Sonntag. Wird gerne vergessen, aber ist halt so. Sonntagsarbeit galt als “Sonntagsfrevel”: die Seele drohte Schaden zu nehmen (siehe Wikipedia).  Nun – die Maschinenwelt hat keinen Sinn für solch´ romantischen Unsinn, der Sonntag wird zunehmend zu einem ganz normalen Tag, an dem der Bürger seinen Produktionsdienst abzuleisten hat. Dieser Produktionsdienst ist in unserer Kultur elementar wichtig – so wichtig wie das Gebet für die Kirche. Rational ist er nicht mehr zu begreifen – eher im Gegenteil. Wird die moderne kapitalistische Kultur nicht gestoppt, dann wird sich die Erde in einen leblosen  Müllplaneten verwandeln, dessen Werte als elektronische Informationen auf einer Riesenfestplatte gespeichert sind, die sicherheitshalber in einem Satelliten die Erde umkreist. Vielleicht werden wir in einer Million Jahre dann von Teleskopen von der Venus beobachtet, von Leuten, die sich fragen, warum es wohl auf der Erde gar kein Leben gibt – und warum sie dem Mars so ähnlich ist. Manche Romantiker werden davon träumen, das es vielleicht dereinst Leben auf der Erde gegeben hat  - so wie dann auf der Venus. Sie werden ausgelacht werden, während sie durch ihre Teleskope starren und die Zukunft ihres eigenen Planeten direkt vor Augen haben.
Viele werden nun denken: hier wird übertrieben.
Schön, wenn man noch so naiv sein kann.
Das geht wohl nur mit ganz viel privaten Verblödungsfunk und öffentlichen Wohlfühlmedien, deren Aufgabe vor allem darin besteht, den WAHREN GLAUBEN zu vermitteln, der besagt, das unser Gott der einzig wahre ist, das alle anderen Götter gar nicht existieren und das jemand fürchterliche Frevel begeht (dem Sonntagsfrevel gar nicht so unähnlich), wenn er an nicht so lebt wie wir. Unser Gott? Nun – öffentlich wahrnehmbar ist es der “Gibt-kein-Gott”- Gott, der Atheismus, der eine der stärksten und ignorantesten Formen von Glauben darstellt. Das aber ist nur ein Eckpfeiler jener neuen Religion, die uns alle in ihren Dienst zwingt. Ein anderer Eckpfeiler ist “der Markt”, der als Hand des neuen Gottes auf Erden wahrnehmbar ist. Jeder zittert vor ihm, jeder fürchtet sich vor ihm und wirft sich ehrfürchtig und demütig in den Staub, sobald er naht.
Ist natürlich irrationaler Mumpitz wie jede Religion. Und wie so oft: die Priester wissen das. Sie verdienen gut an diesem Glauben. Der Spiegel demonstriert das gerade sehr gut: in einer Infografik wird erläutert,...
weiter lesen auf Der Nachrichtenspiegel 


Kommentare:

  1. Dass die Vergasung von Juden eine Jahrhundertlüge ist, ist durch Untersuchungen u. mind. 35.000 Buchtitel unabhängiger Wissenschaftler, auch ausländischer, zweifelsfrei bewiesen, seit Jahrzehnten: "Erster Leuchter-Report“ v. Dipl.-Ing. Fred Leuchter, „Rudolf-Gutachten“ v. Diplom-Chemiker Dr. Germar Rudolf, „Geschichte der Verfemung Deutschlands, Band 5: Die Ausrottung der Juden“ v. Dr. jur. Franz J. Scheidl, „Der Jahrhundertbetrug" v. Prof. A. R. Butz, "Ein Riesenverbrechen am deutschen Volke“ v. Walter Lüftl, "Lüftl-Report" v. Walter Lüftl, “Der deutsche Aderlass” v. Claus Nordbruch, „Widerstand ist Pflicht“ v. Germar Rudolf, "Kaufman-Plan Germany must perish" (=Deutschland muss zugrunde gehen) v. Theodore Nathan Kaufmann, "Nizer-Plan", "Hooton-Plan", "Ilja-Ehrenburg-Plan", u. and. Todespläne v. Zionisten gegen das deutsche Volk. „Verbrechen an Deutschen“ v. Alfred de Zayas, „Die geheime Geschichte der amerik. Kriege“ v. Mansour Khan, Video „Die ganze Wahrheit über die große Lüge“ v. Conrebbi, „Rheinwiesenlager-Zustände“ (alle unterdrückt, doch im Netz als "pdf" zum kostenl. Herunterladen, wenn man zäh sucht (immer wieder zionist. gelöscht). Die uns in Fotos gezeigten angeblichen jüdischen Holocaust-Opfer waren in Wirklichkeit DEUTSCHE Opfer, unsere Vorfahren, die auf zionistische Befehle hin NACH Kriegsende, 1945-1947, in den Rheinwiesenlagern u. and. Todeslagern der USA, GBs u. F auf deutschem Boden, bis zum Tod ausgehungert wurden, zu Millionen, weil Zionisten das so wollten. Zionistische Auslöschungspläne gg. das deutsche Volk werden bis heute umgesetzt, auf viele Arten. TV, Radio, Zeitungen, Zeitschriften, Verlage, Druckereien sind zu 95 % zionistisch. Ebenso Pfarrer aller Kirchen, Freikirchen u. Sekten, Klosterbrüder u. Nonnen, Unternehmer, Regierg., Ministerien, Banken, Finanzwesen, Gesundheitswesen, Ärzte, Apotheker, Finanzwesen, Justiz, Anwalts-, Steuer- u. Wirtschaftsprüfungskanzleien, Lehrer, Schulleiter, Verbands- u. Gewerkschaftsfunktionäre.

    AntwortenLöschen
  2. Der große Irrtum der Deutschen bestand darin zu glauben, nach dem 8. Mai 1945 sei der Krieg vorbei gewesen. Traumatisiert war das Deutsche Volk nach Kriegende, als Väter, Ehemänner, Verlob-te, Söhne, Brüder gefallen, vermisst, ermordet waren und betrauert wurden, und in jeder Familie fehlten. Jahrelang in Gefangenschaft blieben. Gefoltert, verwundet, amputiert an Leib und Seele. Aus ih-rer Heimat, von ihren Häusern und Höfen vertrieben worden waren, alles zurücklassen müssend. Oder ohne Lebenszeichen für immer wegblieben und schließlich für tot erklärt wurden.
    *
    Diese Traumatisierung, und die von den USraelisch-britischen Be-satzermedien nach dem Krieg bis heute verbreiteten Kriegsschuld-lügen und die Judenvergasungslügen sowie der Umerziehung, führ-ten dazu, dass die Weiterführung des zionistischen Kriegs gegen das deutsche Volk mit psychologischen Mitteln nicht vom deutschen Volk erkannt wurde.
    *
    Dieser Krieg war in Wirklichkeit als 100jähriger Vernichtungskrieg gegen das Deutsche Volk angelegt. Die Wiederbewaffnung Deutschlands diente einzig und allein dem Zweck, dass Deutsch-land als USraelisch-britisch-franhzösischer Vasallenstaat sein Blut vergießt für Zionisten. Die scheinbare Souveränität und das Wirt-schaftswunder trübte den Blick dafür, und für das Ausmaß des ver-deckt einsetzenden, psychologischen Krieg mit dem Ziel des Ver-derbens und der Auslöschung des deutschen Volkes. Erst in der Beschleu-nigung dieses Vorhabens nach 1989 wurde dieses ursprüngliche Kriegsziel wieder leichter erkennbar. hatte für tot erklärt wurden

    Denn durch dieselben Besatzermedien erfolgte bis heute eine ver-deckte mediale Umerziehung des deutschen Volkes: eine Entwer-tung aller deutschen Jahrtausende alten Werte und Tugenden und ein systematisches Spalten der Generationen und Kappen aller germanischen Wurzeln. Anstelle des entwerteten Guten wurden verderbliche Beispiele durch die Medien eingeführt und salonfähig gemacht. Hinzu kamen strengste Unterdrückung ALLER Erkennt-nisse über die wahren Verursacher der zwei Weltkriege (Zionisten, Jesuiten und Freimaurer, bestens versteckt hinter unzähligen verschiedenen christlichen, angeblich friedensstiftenden, karitiativen.gutmenschlichen oder unternehmerischen Tarnungen, und hinter mind 7 Schichten Irreführung) und Publi-kationen desselben Medienmonopols mit Jahrhundertlügen über die angebliche Bösartigkeit und Schuld der Deutschen. All das, und die Anstrengungen des deutschen Restvolkes, Verzweiflung, Hunger, Not und Elend nach dem 2. Weltkrieg zu überwinden, führten dazu, dass nach den Ursachen des Krieges nicht zu fragen. Die Sorge ums tägliche Brot war vorrangig. Und man war arglos und sah nicht den heimtückischen, verdeckten Krieg mit dem Ziel der Auslöschung vom allem, was deutsche Identität und Seele, und germanische I-dentität jahrtausendelang ausmachte: Treue und Liebe zu Familie, Sippe, Heimat und Vaterland, enger Generationen- und Sippenzu-sammenhalt, aufbauendes schöpferisches Schaffen, Erhalt und Stärkung und Förderung des eigenen Volkes, seines Wohls und seiner Wehrhaftigkeit, Förderung des Kinderreichtums, hochwertige Bildung, Stolz auf die eigene Leistung und die eigene Art, mutige tatkräftige, verantwortungsbewusste, männliche Männer und stolze, von Natur aus anmutsvolle, tugendhafte, saubere, fleißige und weib-liche deutsche Frauen als treue Gefährtinnen an ihrer Seite, ein Volk gesund und an Leib, Seele, Geist und Herz, tugendvoll und mit Selbstdisziplin. Zur rechten Stunde Ernst und Schmerz, Seelenbe-wusstsein, Volkseinigkeit und -homogenität, Pflege der reinen und reichen deutschen Sprache, des deutschen Liedgutes von hundert-tausenden von wunderbaren Liedern, und der deutschen Kunst, Wehrhaftigkeit gegen Frevler dieser Werte.

    Durch die Beschleunigung dieses auf 100 Jahre angelegten Vorha-bens der Zerstörung des deutschen Volkes nach 1989 wird dieses ursprüngliche Kriegsziel wieder leicht erkennbar.

    AntwortenLöschen
  3. *

    Zionisten (und charakterlose Deutsche, die nichts leisten und nichts was unsere Volkswirtschaft braucht erwirtschaften, sondern Judas-lohn und Schweigegeld in Millionenhöhe kassieren dafür, dass sie ihr eigenes deutsches Volk verraten und verkaufen) haben unvor-stellbare Werte angehäuft, oder genauer gesagt Millionen- und Milli-ardenwerte hochkriminell geraubt, in Seilschaften ihrer freimaureri-schen jüdischen Bünde und Clubs (Unterorganisationen der Frei-maurer sind Rotary und Lions und deren Frauen- und Partnerbünde, Service-Clubs und Round Tables), und auch bestens getarnt in kirchlichen und klösterlichen Seilschaften aller Konfessionen und Freikirchen, zum Nachteil des breiten deutschen Volkes, meist ohne dass man es ihrem Auto, ihrem Haus und ihrem Äußeren ansieht. Öffentlich, in unser aller Nachbarschaft, geben sich als urdeutsch, als christlich, karitativ, gutmenschlich, sozial, jovial, sind in Mundart-, Heimat-, Trachten-, Schützen-, Brauchtums-, Veteranen und Musik-vereinen, sogar in Soldatenkameradschaften, die deutsche Kultur und Liedgut pflegen.

    Es ist immer wieder erschreckend, zu erkennen, wie teuflisch dop-pelzüngig verheimlichte Zionisten, Jesuiten und andere Kirchenleute und freimaurerische Unternehmer sind, und wie lange sie ihre krimi-nellen Seilschaften und ihr Doppelleben verheimlichen konnten, bis wir Deutschen ihre Deckung von Jahrhundertlügen, ihre deutsch-feindlichen Ziele, ihren Machtmissbrauch und ihr systematisches Zugrunde Richten unseres deutschen Volkes zum Erreichen ihrer Ziele erkannt haben.

    Informieren Sie sich auch über „chemtrails-Chemikalien, HAAPR, ELF-Wellen, Genmanipulation, EMP-Schlag, Jodierung, Fluoridisie-rung, Biowaffen, Bestrahlungen, geplante Seuchen EHEC, SARS, Schweinegrippe, Vogelgrippe, Aids, Bienensterben, Fracking, Gen-manipulation, verseuchte Impfungen, „Rheinwiesenlager-Zustände“, siehe auch Bücher

    „Teuflisches“ von Beate Fluck
    „Saat der Zerstörung“ von William Engdahl.

    Und jetzt nicht erschrecken, jetzt kommt wirklich noch eine gute Nachricht für alle Deutschen, und bitte prüfen Sie sie wirklich gut nach, sie werden danach die Welt mit anderen Augen sehen, und die Nachrichten mit anderen Ohren hören:
    *
    Dass die Vergasung von Juden eine Jahrhundertlüge ist, ist durch Untersuchungen u. mind. 35.000 Buchtitel unabhängiger Wissen-schaftler, auch ausländischer, zweifelsfrei bewiesen, seit Jahrzehn-ten): "Erster Leuchter-Report“ v. Dipl.-Ing. Fred Leuchter, „Rudolf-Gutachten“ v. Diplom-Chemiker Dr. Germar Rudolf, „Geschichte der Verfemung Deutschlands, 8 Bde., z.B. Band 5: Die Ausrottung der Juden“ v. Dr. jur. Franz J. Scheidl, „Der Jahrhundertbetrug" v. Prof. A. R. Butz, "Ein Riesenverbrechen am deutschen Volke“ v. Walter Lüftl, "Lüftl-Report" v. Walter Lüftl, “Der deutsche Aderlass” v. Claus Nordbruch, „Widerstand ist Pflicht“ v. Germar Rudolf, "Kaufman-Plan Germany must perish" (=Deutschland muss zugrunde gehen) v. Theodore Nathan Kaufmann, "Nizer-Plan", "Hooton-Plan", "Ilja-Ehrenburg-Plan", u. and. Todespläne v. Zionisten gegen das deut-sche Volk. „Verbrechen an Deutschen“ v. Alfred de Zayas, „Die ge-heime Geschichte der amerik. Kriege“ v. Mansour Khan, Video „Die ganze Wahrheit über die große Lüge“ v. Conrebbi, „Rheinwiesenla-ger-Zustände“ (alle unterdrückt, doch im Netz als "pdf" zum kostenl. Herunterladen, wenn man zäh sucht (immer wieder zionist. ge-löscht). Die uns in Fotos gezeigten angeblichen jüdischen Holo-caust-Opfer waren in Wirklichkeit DEUTSCHE Opfer, unsere Vorfah-ren, die auf zionistische Befehle hin NACH Kriegsende, 1945-1947, in den Rheinwiesenlagern u. in anderen Todeslagern der USA, GBs u. F auf deutschem Boden, verhungert und qualvoll krepiert waren, zu Millionen, weil Zionisten das so wollten. Und diese zionistischen Vernichtungspläne für das deutsche Volk werden bis heute heimtü-ckisch durchgeführt, auf viele Art und Weisen.


    AntwortenLöschen
  4. Man lebt mit den Zyklen der Natur und sah in allem das Wirken von dem großen Geist. Man wusste, dass man diesen Geist auch im In-nern fühlen konnte und brauchte keine zionistischen Gaukler, Pfar-rer, Händler und Spekulanten. Man kannte die Heilkräfte der Natur und die Lebenskraft im Allgemeinen. Wenn man sie vergaß, wurde man zurechtgebogen. Dazu brauchte es keinen Arzt. Man leckte eben seine Wunden und suchte sich ein erleichterndes Kräutlein in der Natur.
    *
    So, jetzt habe ich aber meinen Eingebungen genug freien Lauf ge-lassen. Wir müssen zu einem gemeinsamen freien Geist finden oh-ne Lebensangst, die uns in unserer Zeit abwürgt. Schafft euch den Garten Eden zuerst in eurer Familie, dann in eurer Nachbarschaft und dann kommt der Garten Eden automatisch von unten nach o-ben bis an die Spitzen unseres Kulturvolkes und strahlt auch auf andere Kulturvölker aus. Spuckt in die Hände und vergesst nicht, dass zuerst das Unkraut gejätet werden muss. Ran an die Hacke, den Hammer, den Lötkolben usw.
    *
    Verbreitet die verbotene Wahrheit unter Jugendlichen, Studenten, einfachen Bauern, einfachen kleinen Handwerkern und einfachen Facharbeitern, nicht nur im Internet, denn dort wird sie massiv ge-löscht.
    *

    Aber Vorsicht. In jeder Stadt, in jedem Ort und in jedem Dorf gibt es viel mehr verheimlichte Zionisten als bekannt, und Marionetten von Zionisten. Sie sind bestens getarnt, hinter mind. sieben Schichten von Täuschung und Tarnung, und einzig und allein solidarisch mit ihrem zionistischen Netzwerk, das dabei ist, das deutsche Volk zu entrechten, zu enteignen und zugrunde zu richten.
    *
    Es sind darunter sehr viele Amts- und Würdenträger in Schlüssel-stellen und in Kirchen aller Konfessionen, Juristen, Staatsanwälte, Journalisten, Verleger, Medienleute, Finanz-Dienstleister, Radio- und Fernseh-Intendanten, Drucke-reieigentümer, der gesamte Buch- und Zeitungs- und Zeitschriftengroß- und Einzelhandel, Geist-liche und Ordens-leute der katholischen und evangelischen Kirche und der Freikirchen und Sekten, Führungsebene der karitativen Ein-richtungen, Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen, Kirchen-vorstände, Pfarrer, Dekane, Diakone, Banker, Versicherungsmana-ger, Insolvenzverwalter, Eigentümer von Unternehmensberatungen und Steuerkanzleien, und Berater aller Arten, Sachverständige, Hochschullehrer, Professoren, Doktoren, Ärzte, Apotheker, Bestat-ter, Bürgermeister, Landräte, IHK- und Handwerkskammerpräsidien und -beisitzer, Gewerkschaftssekretäre und -funktionäre, Bürger-meister, Landräte, Adel, verheimlicht zionistische Zuwanderer der letzten 25 Jahre ins deutsche Sozialsystem, die ganze deutschfeind-liche Seilschaften mitgebracht haben, als „jüdische Kontingent-flüchtlinge“ mit Sonderprivilegien, die weit über die Rechte von jahr-zehntelang sozialversicherungspflichtig berufstätigen Deutschen in Deutschland hinausgehen, wie z.B. Annahme eines völlig neuen, typisch deutschen Namens, deutsche Sozialleistungen ohne je ir-gendeiner Arbeit in Deutschland nachgegangen zu sein, und auch bei gleichzeitigem Bezug auf ausländische Konten von ausländi-schen Renten- und Mieteinnamen und auch bei ausländischem Im-mobilienbesitz.
    *

    Die ehrbaren nichtjüdischen Unternehmen in Deutschland wurden auf vielerlei Arten an die Wand gedrückt, zugrunde gerichtet oder von anonymen „Investoren“ übernommen. Was an Handelsfirmen und Unternehmen in Deutschland übrig geblieben ist, ist nicht mehr deutsch sondern verheimlicht zionistisch, kryptozionistisch, und er-hielt und erhält Privilegien und Wirtschaftsförderungen zuhauf, zu Lasten der restlichen kleinen ehrbaren deutschen Unternehmen und zu Lasten des deutschen Volkes.

    AntwortenLöschen
  5. *
    Bündelt euren Zorn und ihr werdet viele Helfer finden. Es bedarf nur ein paar begnadete Redner, um wieder frischen Aufwärtswind in die Reihen zu bekommen. Reden ist ansteckender als Tastenklimpern auf den Computern. Und vor allem wirksamer als Schweigemär-sche. Denkt nicht an Sozialismus, Nazis usw. *
    Die Lösung ist das selbstverantwortliche Walten der Völker mit Füh-rern, die auch für ihre Fehler haftbar gemacht werden müssen. Mit ihrem Leben und ihrem Vermögen. Vor allem mit ihrem Vermögen bis in den dritten Grad ihrer Familie vor und zurück. Vergesst die von Zionisten erfundenen Systeme Demokratie und Diktatur, sie wa-ren nur zwei Seiten ein- und derselben Zionistenfeudalherrschaft, in denen sie das breite arbeitende Volk ausnahmen.
    *

    Wählt Führer und schaut zu, dass die Staatsgewalt im Volke bleibt. Das heißt natürlich DEZENTRALITÄT ist angesagt. So hat das Volk Kontrolle über ihre politischen Pappenheimer. Das ist natürlich nichts für die Schmarotzerbande, die eine Weltdiktatur einführen will, um ihr heimtückisches Spiel weiterzuführen. Funkt es endlich?
    *
    Das ist so ungefähr das alte, germanische System. Nur, wenn es notwendig war, musste eine Führerperson eine Entscheidung her-beiführen, für die er voll mit seinem Leben und Haus und Hof ein-stehen musste. Ansonsten wurde alles in Nachbarschaft und inner-halb den so genannten Stämmen (modern Genossenschaften) ge-regelt. Und das gelang mehr oder weniger über Jahrtausende, in der Hochkultur der Germanen, die der Hochkultur der Griechen und Rämer in nichts nachstand, was uns die kirchliche und staatliche Geschichtsscheibung ebenfalls totschweigt und unterdrückt.
    *
    Natürlich ist die Situation heute anders und vielfältiger. Aber im Grunde braucht es kein kompliziertes System, und keinen staatli-chen und kirchlichen Feudal-Wasserkopf-Überbau, so wie in der Demokratie, um Ordnung in die Bude zu bringen. Es gab die menschliche Vielfalt, und wer fleißig war, der konnte es auch zu et-was bringen. Grund und Boden zum Bebauen wurde meistens nur so viel gewährt, wie man an einem Tag Fußmarsch umrunden konn-te.
    *
    Wenn Probleme von außen auftraten, kamen die einzelnen Stam-mesführer (Genossenschaftsleiter) zusammen und suchten sich ei-nen Führer aus ihrer Mitte, der sich bewährt hat. Wenn das Problem erledigt war, ging alles wieder heim, ging jeder wieder seiner Arbeit nach und pflegte ein beschauliches Zusammensein. Natürlich gab es auch ein paar Streithähne. Wie sollte es auch anders sein. Die Sippe regelte das unter sich und brauchte keine Richter, sondern nur Schiedsgerichte, die unter einer Eiche versuchten, Recht zu sprechen. Dies war schon alles. Dies ist ein natürliches Miteinander für ein kultiviertes, selbstverantwortliches Volk.
    *
    Die Geldsysteme sollten sich an so eine Volksgemeinschaft anpas-sen. Geld soll fließen wie das Wasser. Es darf durch Zinsgier nicht angestaut werden und darf dadurch nicht zu einem Schmarotzertum führen.
    *
    Geld muss Allgemeingut sein und darf nicht in private Hände gege-ben werden. Denn Geld kann zu Machtmissbrauch durch Einzelne führen. Geld darf keine Golddeckung haben, sondern eine Arbeits-zeitdeckung. Geld muss unabhängig von ausgefuchsten Systemen bleiben. Es ist müßig zu sagen, dass es natürlich auch keine Akti-enwirtschaft geben darf. Nur Arbeit und Leistung zählt. Es darf keine seelenlosen Konzerne geben, sondern ein gesundes Unternehmer-tum mit selbstverantwortlichen Menschen an der Spitze, die das Un-ternehmen als große Familie führen. Es ist normal, dass einige Un-ternehmen untergehen und andere entstehen. Man versteht, dass alles im Fliesen und alles im Wandel ist und richtet seinen Blick nach vorne und akzeptiert auch den Verlust eines Betriebes.

    AntwortenLöschen
  6. *
    Aufgrund dieses nach wie vor gültigen Besatzungszustandes gelten ebenso die Besatzungsdirektiven wie beispiels-weise die Direktive /ICG 1067/, April 1945, die *"das grundlegende Ziel der Militärregie-rung"* so definieren: *
    *
    "Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke seiner Befreiung, son-dern als ein besiegter Feindstaat. ... um gewisse wichtige alliierte Absichten zu verwirklichen."* Im Rahmen dieser Absichten dürften heute der Plan, Eretz Deutsch-land zu schaffen, das "versprochene" Israel auf deutschen Boden einzurichten, ganz oben rangieren. Wie 1939 von Rothschild gefordert. Die juristisch-besatzungsrechtlichen Grundlagen sind da, die Besatzungsmacht ebenfalls, die Schulden zur Pfändung ganz Deutschlands schon lange.
    *

    ------------------------------------------------------------------------
    *
    P.S. Das versprochene Paradies habt ihr vor Augen und erkennt es nicht. Der Himmel ist nicht irgendwo da oben sondern auf Erden. Es ist uraltes germanisches Wissen. Die Germanen hatten nur vor ei-nem Angst, nämlich dass ihnen der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Dies ist tatsächlich eingetreten durch das ihnen blutig auf-gezwungene, falsch ausgelegte Christentum, das ihnen durch 700 Jahre andauernde (750-1450 n. Chr.) brutale, blutige Christianisie-rung („Taufe oder Tod“) in ihre Köpfe eingehämmert wurde, vor und nach der Zeit Karls des Großen, der vom Germanischen Volk „Karl der Schlächter“ genannt wurde, jedoch vom Judentum jedes Jahr gefeiert wird.
    *
    Die Germanen waren die wahren Christen! Heute ist das Christen-tum degeneriert und doppelzüngig. Das Zeichen des Kreuzes wird verschwinden. Es hat ausgedient. Ihr seid in nichts schuldig. Also, spuckt in die Hände.
    *
    Wir Älteren hatten es da etwas leichter. Alles war mit dem Wieder-aufbau beschäftigt aber man vergaß dabei, dass man auch an den Erhalt des Geschaffenen denken muss. Und was passiert damit? Zionistische Familien haben es mit heimtückischen Raubsystemen fertig gebracht, alles in den Würgegriff zu bekommen um damit ihre irren Machtansprüche und Weltalleineigentumsansprüche zu festi-gen.
    *
    Wir waren damals noch nicht so über die Hintergründe informiert und wir wurden eingeseift von vorne bis hinten. Heute sieht das an-ders aus. Heute ist es ein Problem für alle geworden. Und was macht man? Man rauft gegenseitig um die paar Knochen, die das zionistische Mafiapack übrig lässt und wiegelt somit den gegenseiti-gen Futterneid auf. Klug gedacht. Und wir fallen immer wieder dar-auf rein.
    *
    Es gibt nur eines, Alt und Jung sollten die wahren Erzeuger des Irr-sinns erkennen und bekämpfen. Die Alten mit ihrer Lebenserfahrung und die Jungen mit ihrem Lebensschwung. Anstatt dass die Jungen ihre Kräfte in Spiele und Depressionen vergeuden, sollen sie auf die Strasse gehen und Massenkundgebungen organisieren. Die Alten ziehen dann schon nach.
    *
    Es wird nicht ohne Kampf abgehen. Aber die Polizei wird dieses ver-faulte Politsystem nicht mehr lange unterstützen. Und auch das Mili-tär lässt sich nicht immer für fadenscheinige Gründe missbrauchen. Man sieht das so langsam an Südamerika. Denn auch diese nicht gut informierten Menschen erfahren immer mehr über das teuflische Spiel im Hintergrund.

    AntwortenLöschen
  7. Wir befinden uns tatsächlich in einem fortgeschrittenen Stadium des Planes zur Errichtung eines neuen Judenstaates auf deutschem Boden.
    *
    Lt. Peter Gauweiler (CSU) betrugen die Wetten mit Goldman-Sachs, für die die BRD geradestehen will, schon 2010 in nur einem Monat über 900 Billionen Dollar. "Das Bruttoinlandsprodukt, also die Sum-me aller produzierten Güter und Dienstleistungen, betrug im Jahr 2010 für alle Staaten dieser Welt nach Berechnungen des IWF et-was über 60 Billionen Dollar. Die Summe aller Finanzgeschäfte weltweit betrug in nur einem Monat desselben Jahres weit über 900 Billionen Dollar. Und da glauben die ohnehin überschuldeten EU-Staaten, sie könnten sich noch weiter verschulden, wenn sie sich mit einem Schirmchen von 750 Milliarden Euro schützen."
    *
    Das Betrugs-Konzept funktioniert so: Die jüdischen Notenbanken (Bundesbank und EZB) stellen selbst Geld her, das noch keine De-ckung besitzt, sondern erst erarbeitet werden muss. Normalerweise fließt solches Geld in einem normalen Nationalstaat in Landesinves-titionen, wie es unter Adolf Hitler gemacht wurde. Deshalb kam un-ter seiner Kanzlerschaft in nur wenigen Jahren, trotz des vom Ju-dentum weltweit initiierten Boykotts der deutschen Wirtschaft, ein bis heute beispielloser wirtschaftlicher und sozialer Aufschwung zu-stande. Im Gegensatz zu Hitlers Finanzpolitik wird heute dieses von den Bürgern sozusagen selbst hergestellte Geld aber den "Märkten" (Wall-Street) gegeben, die es (über ihre Satelliten-Banken) uns mit Wucheraufschlag zurückleihen. Darüber hinaus dürfen dieselben Finanz-Hyänen mit dem Segen von Merkel diese uns aufgezwunge-nen Kredite verwetten. Die Wetten werden fällig, wenn es Zionisten als opportun erachten. Diese Summen können natürlich nie mehr bezahlt werden, deshalb also die Beibehaltung der Feindstaaten-Klauseln der Vereinten Nationen (Deutsche dürfen keinen Grundbe-sitz haben), damit das ganze Land zu gegebener Zeit für die aufge-laufenen "Schulden" gepfändet werden kann (Eretz Deutschland, also das "versprochene" Deutschland).
    *
    Und zur Durchführung der Pfändung des gesamten Staatsgebietes bedarf es einer durchsetzungsfähigen militärischen Kraft, also der US-Besatzungsmacht, die genau zu diesem Zweck aufrechterhalten wird.
    *
    Als "Baruch" Obama von den jüdischen Organisationen zum US-Präsidenten gemacht wurde (sie nennen ihn intern "Baruch"), muss-te er seinen ersten Auslandsbesuch auf dem deutschen US-Militärstützpunkt Ramstein absolvieren. Vor US-Soldaten in Ram-stein garantierte er mit folgenden Worten dem Juden-tum den Roth-schild-Plan von 1939, also die Übergabe Deutschlands zur Schaf-fung von Eretz-Deutschland (Eretz = "das versprochene Land"). O-bama sagte am 5. Juni 2009 wörtlich: *"Germany is an occupied country and it will stay that way..."* (Deutschland ist ein besetztes Land, und das wird es auch bleiben.)

    AntwortenLöschen
  8. Auch die Einwanderung weiterer zionistischer Juden aus aller Welt nach Eretz-Deutschland (das versprochene Land Deutschland) hat schon nach dem II. Weltkrieg wieder begonnen.
    *
    400.000 ältere Juden, darunter viele Zionisten, im russischen Ren-tenalter von 50-55 Jahren wanderten seit 1991 als höchstprivilegier-te sog. „jüdische Kontingentflüchtlinge“ allein aus Russland 100 %ig ins deutsche Sozialsystem ein, plus deren gesamte zionistische Verwandtschaften und Seilschaften, die heute als Unterschlupf bei israelischen Geheimdienst-Terroranschlägen in Deutschland und anderen Ländern bereitstehen - Anschläge, welche übrigens völki-schen rechten Parteien zu Unrecht in die Schuhe geschoben wer-den durch die zionistischen Medien, um diese echt völkischen Par-teien in den Augen des Volkes zu diffamieren und als unwählbar darzustellen. Zuzüglich der Millionen von verheimlichten Juden, die aus Polen, Tschechien, Rumänien, Bulgarien, Armenien, und vielen anderen Ostblock-Ländern, westlichen Ländern, und anderen Erd-teilen einwanderten, plus der Millionen, die als „angesehene“ Unter-nehmer und Kyptozionisten seit dem II. Weltkrieg gut getarnt hier leben. Viele wirken aktiv und passiv auf heimtückische Weise von innen gegen die Lebensinteressen des deutschen Volkes.
    *
    Der Film von Medina Weimar, in deutscher Sprache, über den Plan der Neugründung des Judenstaates auf deutschem Boden kursiert seit Jahren in jüdischen Kreisen.
    *
    Krypto-Zionisten (= verheimlichte Zionisten = solche, die seit Jahr-zehnten in Deutsch-land leben, und dabei ihre wahre Identität und Herkunft seit dem zweiten Weltkrieg verheimlichen, nach dem 2. Weltkrieg neue Wohnorte und neue Identitäten angenommen haben und seitdem unter typisch deutschen Namen unter uns leben und Schlüsselstellen unterwandert haben, sind vor allem:

    Chefredakteure, Journalisten, Pfarrer (aller Konfessionen, Freikir-chen und Sekten), Pfarrersfrauen, Klosterbrüder, Nonnen, Leitung kirchlicher Einrichtungen, Missionare, Diakone, Dekane, Beamte, Eigentümer von Druckereien, Verlagen, Presse, Rundfunk, Fernse-hen, Papierwerken und Film-, Buch- und Zeitschriftenindustrie und -handel, Staatsanwälte, Rechtsanwälte, Berater, Sachverständige, Juristen, Lehrer, Schulleiter, Notare, Buchhändler, Banker, Ge-schäftsleute: Großhandel und Einzelhandel in Deutschland sind, seit 69 Jahren zunehmend, heute wieder weitgehend jüdisch beherrscht, Ärzte, Apotheker, Bestatter, Grabsteinsetzer, Insolvenzverwalter, Inhaber von Rechtsanwalts-, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprü-fungskanzleien und von Druckereien und Verlagen, Unternehmer mit regionalen und überregionalen monopolartigen Firmen.

    All diese sind einzig und allein mit ihrer eigenen zionistischen, deutschfeindlichen Interessensgemeinschaft solidarisch. Sie haben sich in Deutschland längst wieder alle politische und finanzielle Macht, Einfluss und Eigentum (und zwar regionale und überregiona-le Monopole) an Medien, Banken u. Versicherungen, Industrie, Le-bensmittel- u. Warenhandel, Grundversorgungseinrichtungen usw. sowie höchste Ämter, Würden u. Beamten-Schaltstellen in Regie-rung, Justiz, Verwaltung, Zensurbehörden, Kirchen, Verbänden usw. kriminell angeeignet, unter Geheimhaltung und durch Strohmänner, durch gigantische Wirtschaftsverbrechen, Medienmachtmissbrauch, Täuschen, Fälschen, Zensieren, Lügen, Betrügen, Unterdrücken von Wahrheit bis hin zu Auftragsmorden und Massakern, mit gigan-tischer krimineller Energie ihrer (verheimlicht zionistischen, deutsch-todfeindlichen) Bünde wie Freimaurer, Rotary, Lions, oft hinter christlich, karitativ, gutmenschlich oder kulturell verbrämten Fassa-den. (mit ein paar wenigen nichtjüdischen Nützlingen und Marionet-ten als Aushängeschilder).
    *
    Zionisten führen den Rothschildt-Plans von 1939 durch, nämlich die Beschlagnahme Deutschlands zur Errichtung eines neuen jüdischen Staates.
    *

    AntwortenLöschen
  9. *
    Zionisten, Hochgradfreimaurer und Jesuiten sind oft identisch, es sind Todfeinde des deutschen Volkes, getarnt mit der Maske von christlichen, karitativen, seelsorgerischen, gutmenschli-chen Hirten. Lesen Sie die Bücher (als „pdf“ zum kostenlosen Her-unterladen im Internet, wenn man zäh sucht):
    *
    „Hirten & Wölfe“ von Hans-Jürgen Krysmanski
    *
    von Fleischhauer Ulrich
    Titel: Gerichts-Gutachten zum Berner Prozess
    Untertitel: „Die echten Protokolle der Weisen von Zion“
    2. Untertitel: Sachverständigengutachten,
    erstattet im Auftrage des Richteramtes V in Bern
    435 Seiten
    herausgegeben Januar 1935
    Das Buch handelt von der Echtheit der Protokolle der Weisen von Zion, die von dem Schweizer Gericht in Bern, also von unabhängi-ger Seite, zweifelsfrei bestätigt wurde.
    *
    „Die Schock-Strategie” von Naomi Klein.
    „Der erste Leuchter-Report“ von Dipl.-Ing. Fred Leuchter
    „Rudolf-Gutachten“ von Dipl.-Chemiker Dr. Germar Rudolf
    “Der deutsche Aderlaß” von Claus Nordbruch
    “Satans Banker” von Andrew Carrington Hitchcock,
    „Die 13 satanischen Blutlinien“ von Robin de Ruiter,
    “Die Weltrepublik: Deutschland und die neue Weltordnung” von Claus Nordbruch,
    “Versklavte Gehirne” von Heiner Gehring, ”
    „Weltbilderschütterung“ von Erhard Landmann
    *
    Alle genannten Bücher sind so wenig rechtsextrem wie ein neuge-borenes Kind, sondern einzig und allein der Wahrheit verpflichtet. Das werden Sie beim Lesen selbst feststellen. Wenn sie inzw. un-terdrückt sein sollten (wie 35.000 Buchtitel über mafiöse verheim-licht zionistische, kirchliche und staatliche Machenschaften zum Schaden des deutschen Volkes allein in den letzten 20 Jahren in Deutschland, die heimlich, still und leise aus dem Verkehr gezogen wurden und in zionistische Kanäle verschwanden), versuchen Sie es über Fernleihe der Büchereien, Antiquariate (doch die meisten sind auch zionistisch), oder besser direkt über Flohmärkte, Haus-haltsauflösungen, oder im Internet als „pdf“ zum kostenlosen Herun-terladen. Speichern Sie die Texte und verbreiten Sie sie als Papier, denn im Internet wird rund um die Uhr von zionistisch bezahlten Auf-tragslöschern die Wahrheit über diese Themen, die das arglose deutsche Volk nicht erfahren soll, gezielt scharf unterdrückt und ge-löscht.
    *
    Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, bestätigte als Insider, dass die BRD keine staatlichen Ho-heitsbefugnisse mehr besitzt, diese wurden an die reinzionistische EU abgegeben. Und zionistische Kräfte im Judentum arbeiten an der endgültigen Beschlagnahme des deutschen Bodens und aller Werte, und an der Vertreibung der Deutschen aus Deutschland und der Zugrunderichtung des restlichen deutschen Volkes, um einen rein jüdischen Staat auf deutschem Boden zu errichten, denn im Nahen Ostens und in Russlands planen Zionisten Kriege zur Sich Aneignen der Bodenschätze und Were.
    *
    Nach dem 2. Weltkrieg sind Millionen Juden quicklebendig in Deutschland untergetaucht und anderswo in Deutschland, mit neu-en, typisch deutschen Namen, wiederaufgetaucht, leben als ver-heimlichte Juden zu Millionen unter uns, sind jedoch einzig und al-lein solidarisch mit ihrem zionistischen, deutschfeindlichen Netz-werk. Sie treffen sich in (als wohltätig, oder christlich oder karitativ getarnten) Bünden wie Freimaurer, Kirchen aller Konfessionen, Ro-tary, Lions, Kiwanis, Synagogen, Round Tables, Service Clubs, Dia-konie, Caritas, Klöstern, Stiftungen, Orden, Jesuiten, Franziskanern, Maltesern, Samariterbund, Baptisten, Adventisten, Zeugen Jehovas, und unter vielen anderen positiv anmutenden, geschickten Tarnun-gen.
    *

    AntwortenLöschen
  10. *
    All diese deutschen Grundversorgungseinrichtungen wurden von Generationen von Deutschen für uns, unsere Kinder und Enkel und weitere zukünftige Generationen Deutscher erarbeitet, errichtet und einst gut instand gehalten. Sie gehören dem deutschen Volk. Sie sind unverzichtbar für unsere elementarsten täglichen Grundbedürf-nisse wie Zugang zu sauberem Wasser, unbelastetes Essen, siche-res Wohnen, Schutz vor Verbrechen und Feuer, Sicherheit der E-nergieversorgung, Gesundheit, Information, bezahlbare Energie, Heizung, Bildung, Auskommen, Transport, Verkehr.
    *
    Grundversorgungseinrichtungen sind deutsches Volksvermögen, sind ohne Zu-stimmung des Volkes unverkäuflich und dürfen nie-mals Objekt von Spekulation, Profitgier, Machtmissbrauch, Abhän-gigmachung von und Erpressung durch private deutschfeindliche, verheimlicht zionistische Eigentümer werden! Etwas Hochverräteri-sches und Kriminelleres gegen das deutsche Volk konnten die ver-antwortlichen Juristen, Regierungs- u. Ministerialräte, Landräte, Bürgermeister, Landes- und Bundesbeamten und Volkszertreter nicht tun.
    *
    Und doch haben sie es bereits getan, seit ca. 25 Jahren, durch Zehntausende geheimer PPP-und CBL-Übereignungsverträge an anonyme zionistische „Investoren“, und teures Zurückmieten unse-res eigenen Volkseigentums für 20 bis 99 Jahre, damit der naive Mi-chel ausgezutzelt und schließlich offiziell enteignet werden kann.
    *
    Das ist gigantische organisierte Kriminalität und Hochverrat, ausge-führt durch die bestehende zionistisch beherrschte Parteien-, Beam-ten- und Mediendiktatur mit ihrer Korruption und ihrem Lobbyismus, die keine Vertretung des deutschen Volkes ist, sondern eine ver-heimlicht zionistische Vertretung von Juden ist und gleichzeitig eine ZERtretung des deutschen Volkes, hochgradfreimaurerisch, zionis-tisch, oder jesusitisch, bestens getarnt in staatli-chen und kirchlichen Ämtern und Würden, sowie in Klöstern und karitativen Einrichtun-gen, und zwar aller Konfessionen, Freikirchen und Sekten.
    *
    Statt Gustl Mollaths Strafanzeige nachzugehen, sperrte die Nürn-berger zionistische Staatsanwaltschaft den Wahrheitsfinder (wie Hunderttausende anderer Wahrheitsfinder, die die Wahrheit publi-zierten, publizieren wollten, oder Staatsanwaltschaften meldeten) siebeneinhalb (7 ½) Jahre lang in die geschlossene Psychiatrie (manche in Haft), nicht wenige wurden dort durch Staatsgeheim-dienste verunfallt oder verkrebst oder ge-„selbst“mordet. Um so Zeit zu gewinnen zur Vernebelung, die Spuren zu den Tätern, Dienstleistern und Profiteuren dieser gigantischen Wirtschaftskrimi-nalität und des Hochverrats zu beseitigen.
    *
    Hunderttausende von Buchtiteln über zionistische, deutschfeindliche Machenschaften wurden heimlich, still und leise beschlagnahmt o-der anders aus dem Verkehr gezogen, aufgrund mächtigem pluto-kratischem Machtmissbrauch der zionistischen Drahtzieher der in-volvierten Kirchen, und der anonym bleibenden Eigentümer der Me-dien, Banken, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberatungs-gesellschaften und zionistischen, deutschfeindlichen Schaltstellen in Politik, Justiz, Zensurbehörden, Finanzaufsicht, die an diesen Ma-chenschaften Millionen und Milliarden für Jahrzehnte mitverdienen. Auch korrupte Helfershelfer wurden so Millionäre, dank Judaslohn und Schweigegeld.

    AntwortenLöschen
  11. “Die Berater” von Werner Rügemer (behandelt die Methoden der Dienstleister Banken und Sparkassen, Wirtschaftsprüfer, Steuerbe-rater, Berater, Finanzdienstleister, Insolvenzverwalter, die die gi-gantische Ausplünderung und Inhaftungnahme Deutschlands, mit-tels gigantischer Wirtschaftskriminalität und gezielt herbeigeführter Staatsverschuldung, Strohmännern und Strohfirmen, im Auftrag von anonymen zionistischen Multimilliardären vorbereiten, organisieren und durchführen)
    „Rating-Agenturen“ von Werner Rügemer
    *
    Da auch die deutschen Medien (= Fernsehen, Rundfunk, Zeitungs-, Zeitschriften- und Buchverlage, Buchgroßhandel und -einzelhandel, Filmindustrie, Filmverleih, Google, Twitter, Facebook, Paypal, Wiki-pedia, Amazon, u.v.a.m. fast komplett im Eigentum von jüdischen, und oft todfeindlichen zionistischen Familien sind, die damit das In-formationsmonopol haben, werden diese Vorgänge heimtückisch vertuscht und totgeschwiegen.

    Prüfen Sie selbst nach: die deutschen Massenmedien sind zu 95 % im Eigentum und/oder unter Beherrschung von 5 Zionistenfamilien (inclusive ALLE Fernsehsender, auch ARD, ZDF, Phoenix, usw., auch ALLE Regionalsender, inclusive ALLE Rundfunksender, auch Deutschlandfunk, Deutschlandradio, usw., auch ALLE Regionalsen-der, ALLE bekannten Zeitungs- u. Zeitschriftenverlage, auch FAZ, Süddeutsche Zeitung, Zeit, Welt, Handelsblatt, Spiegel, Focus, El-tern usw., alle bekannten Buchverlage, auch Bertelsmann, Sprin-ger, Random House, mit jeweils mehr als 350 Unterverlagen mit an-deren Namen, ALLE Nachrichtenagenturen, der größte Teil des In-ternets, ALLE Rating-Agenturen, ALLE Think Tanks, Stiftungen, der gesamte Buchgroßhandel und Zeitschriftengroßhandel, Druckerei-en, Papierherstellung). Die Filmindustrie, der Filmvertrieb, Google, Twitter, Facebook, Paypal, Wikipedia, Amazon, E-bay: all diese ge-hören Juden, und zwar zionistischen Juden.
    *
    Lesen Sie die Bücher:

    „Der totale Krieg“ von General Erich von Ludendorff von ca. 1920 (zu dieser Zeit vor ca. 100 Jahren geschah dasselbe mit Deutsch-land: ein totaler Krieg auf allen Ebenen, ohne Waffen, gegen das deutsche Volk)
    „Die Eroberung der Welt durch die Juden“ von Major Osman Bey, Verlag Bechtold & Comp, Wiesbaden, von 1875 (von achtzehnhun-dertfünfundsiebzig, über Fernleihe der Büchereien zu bekommen)
    „Das Medienmonopol“ von M.A. Verick (nur als e-book immer auf neuestem Stand),
    „Sklaven ohne Ketten von Karlheinz Krass (nur als e-book immer auf neuestem Stand, als Buch mit Festeinband sabotiert bei Druck-legung).
    „Die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege“ von Mansour Khan
    „Machtfaktor Zionismus: Israels aggressive Außenpolitik“ von Claus Nordbruch
    Dieses Medienkartell unter Beherrschung von wenigen verheimlicht zionistischen Eigentümerfamilien betreibt Machtmissbrauch in un-vorstellbarem Umfang und deckt hochkriminelle Vorgänge zum schwersten Schaden des breiten deutschen Volkes.
    *
    Plan hinter der Enteignung des deutsche Volkes von seiner eigenen Grundversorgung ist der RAUB Deutschlands, des deutschen Bo-dens und aller von Deutschen geschaffenen Werte, und die Errich-tung eines jüdischen Staats auf deutschem Boden, was längst ge-heim sehr viel weiter fortgeschritten ist als die offiziellen, heimtü-ckisch gefälschten Statistiken aussagen, denn es leben seit 69 Jah-ren sehr, sehr, sehr viel mehr verheimlichte Juden in Deutschland als offiziell zugegeben, nämlich eine 2stellige Millionenzahl, plus Mil-lionen verheimlichter Ostjuden, die in den letzten Jahrzehnten seit dem Jugoslawienkrieg, und seit der Grenzöffnung, aus dem Osten zugewandert sind. Siehe Film „Medinat Weimar“ im Internet, in deutsch. Plus Millionen zugewanderter verheimlichter Juden und Zionisten aus anderen Herkunftsländern.

    AntwortenLöschen
  12. Das deutsche Volk wird so immer mehr erdrückt durch steigende Kosten und Gebühren für Wasser, Strom, Abwasser, Energie, Ver-kehr, Post, Telefon, Sicherheit, und vieles andere Lebenswichtige und täglich Benötigte. So werden wir langsam aber sicher entrechtet und erniedrigt, verarmen, werden schließlich ganz enteignet, wobei die Profiteure vertuscht und vernebelt werden, damit wir die tod-feindlichen Verursacher nicht identifizieren können sollen.
    *
    Entgegen anderslautenden politischen Beteuerungen wurden längst verkauft, sogar unter deutschen Subventionen, mit Geheimverträgen ab 100 Millionen € aufwärts, in Gesamtpaketen, oft zu Dutzenden:
    *
    unsere einst öffentliche Infrastruktur, nämlich Fernsehen, Rundfunk, Wasserversorgung (wie z.B. die Bodensee-Raum-Trinkwasserversorgung für 900 Millionen €), Stromnetze samt Stro-merzeugungsturbinen und Umspannwerke, Windkraftparks, Solar-parks, Krankenhausketten, Müllverbrennungsanlagen, Abwasser-Kläranlagen, Telefonnetze und -knotenpunkte, Brief- und Paketsor-tier- und verteilzentren, Kanalisationsnetze, Eisenbahn- und Stra-ßenbahnnetze samt Bahnhöfen, Waggons und Grundstücke in 1A-Lagen, Gasleitungsnetze, Kraftwerke, Bundesdruckerei, Schul- und Hochschulgebäude zu Hunderten, Kindergärten, Polizei- und Justiz-gebäude, Gefängnisgebäude, Ministeriengebäude, Kasernen, Feu-erwachen, Verwaltungsgebäude wie Rathäuser, Landratsämter u. sonst. Behördengebäude, Flughäfen, Autobahnnetz samt Auto-bahnmeistereien, Straßennetze, ganze Innenstädte in 1A-Lagen, öffentl. Grundbesitz aller Arten wie tausende Hektar einst volkseige-ner Staatsforsten und Ländereien zur Nahrungsmittelerzeugung und Parks in Innenstädten, Bauhöfe, Schlachthöfe, Molkereien, Sport-stadien, Veranstaltungshallen, Messehallen, Millionen von einst in öffentlichen Immobilien und Wohnungen, Schlösser, ganze Altstädte in 1A-Lagen u.v.a.m.). In jeder Region Deutschlands, auch im ganz ländlichen Raum, geschieht das. Immer sind die anonymen Investo-ren verheimlichte Zionisten, die in Deutschland wohnen, aber auch mind. einen weiteren Wohnsitz haben.
    *
    Nach der Identität dieser „Investoren“, mit Namen, Wohnort, Straße, Haus-Nr., Pass, Herkunft, Staatsangehörigkeiten, Quellen der An-häufung ihres Reichtums von Millionen und Milliarden, sonstige Be-sitztümer und Geschäftsaktivitäten, Leumund, darf nicht gefragt oder gar recherchiert werden. Fragen werden nicht oder ausweichend beantwortet. Nach deren fehlender Haftung darf nicht gefragt wer-den. Bei Verlusten haftet nach wie vor das deutsche Volk, bei Ge-winnen kassiert der „Investor“. Oft wechselt die Grundversorgungs-einrichtung den Eigentümer zum Symbolpreis von 1 €. Dass diese Investoren-Mafia Kredite und öffentliche Subventionen für ihre kapi-talen Wirtschaftsverbrechen zum Schaden des deutschen Volkes über die Banken und Sparkassen vom deutschen Steuerzahler in Anspruch nehmen, darf nicht gesagt werden. Dass deutsche Ban-ken und Sparkassen, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Unterneh-mensberater, hohe Politiker und Beamte, Bürgermeister, Landräte, Regierungsräte, Regierungspräsidenten, Bezirkstagspräsidenten, IHK-Präsidenten, Handwerkskammerpräsidenten, Gutachter und Berater desselben Netzwerks dabei für viele Jahre Honorare, Kor-ruptions- und Schweigegelder in Millionenhöhe für viele Jahre ab-kassieren, all dies wird von den Beteiligten und den Chefredakteu-ren in den Medien seit Jahren eisern totgeschwiegen und vertuscht.
    *
    Über diese Geheimverträge ist strengstes Stillschweigen vereinbart.

    Lesen Sie die Bücher:
    “Cross Border Leasing: Ein Lehrstück zur Enteignung der Städte” von Werner Rügemer, “Heuschrecken im öffentlichen Raum: Private Public Partnership” von Werner Rügemer, „Privatisierung in Deutschland“ von Werner Rügemer,
    “Hirten & Wölfe – wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen” von Hans-Jürgen Krysmanski,

    AntwortenLöschen
  13. DEUTSCHER MICHEL WACH AUF, DASS MAN IM SCHLAF DICH NICHT VERKAUF !
    Das Wirken hoher Finanz-, Justiz-, Polit- und Kirchenkreise: so wird heute verdeckt Krieg geführt, gegen das deutsche Volk:
    *
    Bitte helfen Sie, dies zu verbreiten, nicht nur im Internet, denn dort wird die Wahrheit täglich tausendfach gelöscht, von Auftragslö-schern im Dienst einflussreicher Macht- und Finanzkreise.
    *
    Im Internet ist der Originalbrief des redlichen Dipl.-Ing. Gustl Mollath (den man finanziell ruiniert und 7 ½ Jahre in der geschlossenen Psychiatrie mundtot gemacht hat, während sein Haus mit allem Hab und Gut versteigert wurde) vom 12.9.2003 an die Generalstaatsan-waltschaft Nürnberg zu finden, in dem er konkret beschreibt, wie welche Banken Riesen-Eigentumsverschiebungen deutschen Volkseigentums in Höhe von mehrstelligen Millionen- bis Milliarden-beträgen geheim vorgenommen haben. Das deutsche Volk wird da-durch von seinen eigenen Grundversorgungseinrichtungen geheim enteignet und entrechtet, seit 1989.
    *
    Verwickelt in diese gigantische Wirtschaftskriminalität zum Schaden des breiten deutschen Volkes sind (allesamt verheimlicht zionisti-sche und einige hochverräterische deutsche) Banker und Finanz-dienstleister, Politiker bis hinauf zur Bundeskanzlerin und zum Bun-despräsidenten, Regierungsbeamte, Landräte, Bürgermeister, Kir-chenleute ALLER Konfessionen, Freikirchen u. Sekten, Klosterbrü-der und Nonnen, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei-en, IHK- und Handwerkskammer-Präsidenten und -beiräte, Notare, Insolvenzverwalter, Gutachter und Sachverständige (sowie die e-benfalls zionistischen Medieneigentümer wie Zeitungseigentümer, Verlagseigentümer, Druckereieigentümer, Radio- und Fernsehsen-der-Eigentümer die all dies totschweigen), die im Namen des deut-schen Volkes, aber ohne Wissen des deutschen Volkes, PPP-Geheimverträge (= Private-Public-Partnership-Geheimverträge) und CBL-Geheimverträge (= Cross-Border Leasing-Geheimverträge) zur eigenen persönlichen Bereicherung, und zum Schaden unseres deutschen Volkes, unserer deutschen Kinder, Enkel und zukünftiger Generationen Deutscher abgeschlossen haben. Korruptionsgelder sowie Judaslöhne und Schweigegelder fließen dabei an die oben genannten in Millionenhöhe.
    *
    Mit diesen Geheimverträgen wurden unsere deutschen öffentlichen Grundversorgungseinrichtungen seit 25 Jahren verkauft.
    *
    Verkauft an verheimlicht zionistische, freimaurerische, dem deut-schen Volk todfeindlich gesonnene Juden, die anonym als "Investo-ren" in den Medien bezeichnet werden. Die persönliche Identität dieser „Investoren“ wird raffiniert vertuscht hinter mind. 7 Schichten von Strohmännern, Strohfirmen, Briefkastenfirmen, Steueroasen und unzähligen undurchsichtigen Firmenbeteiligungen und Firmen-verschachtelungen im In- und Ausland, obwohl sie in Deutschland wohnen, in UNSER ALLER NACHBARSCHAFT, als christliche, kari-tative, gutmenschliche, soziale Deutsche „angesehen“, jedoch ha-ben sie mind. einen weiteren Pass und Wohnsitz (meist israeli-schen, amerikanischen, Schweizer od. britischen oder anderen).
    *
    Es gibt sehr sehr viel mehr Juden in Deutschland, (und auch zionis-tische = todfeindlich den Deutschen gesonnene Juden in Deutsch-land), als die veröffentlichten Statistiken nennen, nämlich eine 2stellige Millionenzahl.
    *
    Gleichzeitig wurden dem deutschen Volk die gestohlenen Grundver-sorgungseinrichtungen für 30-99 Jahre, teuer für uns Deutsche, zu-rückvermietet, wobei sie neue juristische Benennungen erhielten (Anstalt des öffentlichen Rechts, Körperschaft des öffentlichen Rechts, und andere vernebelnde Bezeichnungen), so dass der deutsche Michel glauben soll, sie seien noch in öffentlichem deut-schem Volkseigentum.

    AntwortenLöschen
  14. SO wurde das Palästinensische Volk im Lauf von rund 70 Jahren von teuflischen und skrupellosen jüdischen Zionisten und jüdischen Kommunisten seiner Heimat beraubt. Millionen Palästinenser, wehrlose Säuglinge, Kinder, Frauen, Greise, wehrlose Männer, sadistisch zu Tode gequält und ermordet, gedehmütigt, entrechtet, enteignet, aus ihrer angestammten Heimat vertrieben.
    Seht Euch diesen Landraub Palästinas durch Juden an:

    http://www.palaestina-portal.eu/bilder-1/palaestina_4-karten.jpg




    Ebensolchen Landraub deutschen Bodens begehen verheimlichte Juden seit 1945. In der BRD bis 1988 waren die kriminellen jüdischen Landräuber die fromm getarnten verheimlicht jüdischen Bauern und die verheimlicht jüdisch-zionistischen Unternehmer und die Medien/Kirchen/Klöster/Orden. All diese bestehen quasi aus Juden.
    In der DDR waren die kriminellen jüdischen Landräuber u.a. die verheimlicht jüdischen Kommunisten der Stasi und der Nomenklatura=Beamtentum, der Geheimdienste. Sie bestanden weitgehend aus Juden.
    Nach der Wiedervereinigung wurde der jüdische Landraub deutschen Bodens DURCH verheimlichte Juden AN verheimlichte Juden noch gigantisch intensiviert, unter höchster Geheimhaltung. Seit 1989 BIS HEUTE, wurden zehntausende deutsche Grundversorgungseinrichtungen zu denen große Landflächen gehören, geheim an Juden privatisiert und an das deutsche Volk zurückvermietet, durch höchstkriminelle Cross-Border-Leasing-Geheimverträge, CBL-Verträge genannt, und Private-Public-Partnership-Geheimverträge (PPP-Verträge genannt), heute auch Öffentliche Partnerschaften genannt.
    Die Täter sind Juden, die sich als Deutsche ausgeben, und die Profiteure sind Juden, die sich als Deutsche ausgeben. Und die verheimlicht jüdischen Medienleute vertuschen all das seit Jahrzehnten und werden dabei .
    Täter und Profiteure sind Juden: Banker, Versicherungsleute und Versicherungsvertreter und Finanzdienstleister, Medienleute, Unternehmer, Kirchenleute, Klösterleute, Ordensleute, Beamte aller Ebenen von Ministerien bis Kommunen und aller Bereiche von Justiz, über Finanzämter bis Landwirtschaftsämter und Verwaltungen und aller sonstigen Ämter und Behörden, Bürgermeister, Landräte, Wirtschafsprüfer, Steuerberater, Landwirte, Gutachter, Sachverständige, Rechtsanwälte, Notare, Ärzteschaft, Apothekerschaft, Involvenzverwalter, Druckereieigentümer, Verleger, Redakteure, Journalisten, Fernsehleute, Rundfunkleute, Funktionäre von Gewerkschaften, Krankenkassen, Verbänden, Kammern, IHKs, Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen, Landgerichtspräsidenten, Amtsleiter, Lehrerschaft, Beamtenpensionäre, Funktionäre von Diakonie und Caritas und kirchlichen Einrichtungen, und sonstige Juden in Schlüsselstellungen. Alles jüdische Kommunisten und jüdische Zionisten, die sich seit 1-3 Generationen als Deutsche ausgeben.
    Seit 71 Jahren geben sich diese jüdischen Zionisten und jüdisch bolschewistische Kommunisten, insgesamt Millionen auf deutschem Boden, lügnerisch nach außen als Deutsche aus, fühlen sich aber als Juden, und denken und handeln zutiefst deutschfeindlich bis deutschtodfeindlich. Lest über diesen Landraub deutschen Bodens durch verheimlichte Juden hier weiter
    http://weblogrs.com/post.php?406=61478

    AntwortenLöschen
  15. Wozu haben diese deutschfeindlichen bis deutschtodfeindlichen jüdischen Zionisten und jüdischen Kommunisten all das nachfolgend genannte kriminell privatisiert und sich selbst als Privateigentum kriminell ergaunert und teuer an das deutsche Volk zurückvermietet, mit Geheimverträgen, oft in der Schweiz unterschrieben, an denen die beteiligten verheimlicht jüdischen Staatsbediensteten und Dienstleister für Jahrzehnte Millionen und Milliarden verdienen, zum Schaden des deutschen Volkes?

    Wozu brauchen diese deutschfeindlichen Juden
    deutsche Rundfunk- und Fernsehsender samt großer Gelände, deutsche Bundeswehrkasernen samt riesiger Gelände, deutsche Gefängnisgebäude und Justizgebäude und Polizeigebäude und Ministeriumsgebäude und Rathausgebäude und Verwaltungsgebäude samt großer Gelände, deutsche Wasserversorgungsnetze und Abwasserentsorgungsnetze samt großer Gelände, deutscher Stromleitungsnetze, Telefonnetze, Eisenbahnnetze, Straßenbahnnetze, Autobahnnetze, Straßennetze, Gasleitungsnetze samt großer Gelände, deutsche Krankenhausketten samt großer Gelände, deutsche Rettungsdienste, ungeheure Mengen deutscher Staatsforsten und Ländereien zur Lebensmittelerzeugung, deutsche Schulgebäude, deutsche Telefonknotenpunkte und deutsche Post- und Paketverteilzentren und deutsche Autobahnmeistereien und deutsche Flughäfen und deutsche Bahnhöfe samt großer Bodenflächen, deutsche Kläranlagen, deutsche Müllverbrennungsanlagen, deutsche Molkereien, deutsche Schlachthöfe, deutsche Stromerzeugungsanlagen, alles samt ungeheurer Flächen deutschen Bodens, deutsche Veranstaltungshallen, Fußballarenen, Messehallen und ähnliches samt riesiger Bodenflächen, Millionen deutscher einst öffentlicher Wohnungen samt großer Bodenflächen, ganze große Parks in Innenstädten und ganze Innenstädte und vieles andere mehr. WOZU brauchen das alles deutschtodfeindliche verheimlicht jüdische Kommunisten, Bolschewisten und Zionisten?
    Das deutschblütige Volk, die germanischblütige weiße Rasse, soll ausgemerzt werden, der Rest in alle Welt vertrieben, Deutschland soll Juden gehören, die sich als „Das Deutsche Volk“ vor aller Welt ausgeben wollen, und das bereits tun seit 1945, nach jüdischem teuflischem Plan. Da stören die Deutschblütigen, die sich die Wahrheit schwer erarbeitet haben und nun deutlich erkennen und sich nicht länger belügen lassen.
    Zur Erinnerung:

    http://www.palaestina-portal.eu/bilder-1/palaestina_4-karten.jpg


    http://weblogrs.com/post.php?406=61478



    AntwortenLöschen