Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt

Thomas Carlyle


Samstag, 28. April 2012

"Freie Marktwirtschaft" - ein Witz!



10 Konzerne kontrollieren was wir kaufen

von Freeman

Als ich am Dienstag dem TV-Sender Schweiz 5 ein Interview gab habe ich beschrieben, wie unsere Auswahl an Produkten die wir kaufen sehr eingeschränkt ist. Es hat eine Konzentration der Hersteller stattgefunden die alles beherrschen. Es werden uns zahlreiche Marken präsentiert, damit wir meinen, es gibt eine Auswahl, dabei stehen dahinter nur eine kleine Gruppe von Megakonzernen.
Habt ihr gewusst, dass die Diesel Jeans und das Mövenpick Eis im Endeffekt dem Nestle Konzern gehört? Oder die Rasierapparte von Braun und die Boss Bekleidung dem Procter & Gamble Konzern? Oder die Magnum Eisstängel und die Axe Deos dem Unilever Konzern? Oder die Dole Bananen und der Lipton Eistee dem Pepsi Konzern? Oder die Milka und Toblerone Schokolade dem Kraft Konzern?
In der folgenden Grafik sieht man sehr anschaulich wie fast alle Markenprodukte die wir kaufen von wenigen Firmen kontrolliert werden. Man nennt das auch “die Illusion der Wahl“. Wie ich im Interview erklärte, wir leben nicht im Kapitalismus oder in einer freien Marktwirtschaft, sondern in einer Gesellschaft der Monopole, die von weltweit operierenden Megakonzernen beherrscht wird, also in einer Konzerndiktatur.
Klick drauf um zu vergrössern:

Grafik-Quelle: Business Insider

Quelle: Alles Schall und Rauch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen