Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt

Thomas Carlyle


Freitag, 11. November 2011

Närrische Spiele für die Narren

Heute schreiben wir ein denkwürdiges Datum, denn 11.11.11!
Es beginnt auch an diesem Tag wieder die "närrische" Zeit, welche vor allem dazu dient uns, die Narren, bei Laune zu halten und zu beschäftigen und somit vom wirklichen Geschehen in der Welt abzulenken.
Nun, werdet ihr sicherlich sagen, was der uns hier wieder anbietet! Mir geht es doch noch gut und was "die" da oben treiben, das kann ich sowieso nicht beeinflussen. Aber, ich möchte euch hier und heute sagen: Doch, ihr könnt! Ihr müsst allerdings Zusammenhänge erkennen und daraus dann die nötigen Schlüsse für euch ziehen und dabei sollen euch meine Infos behilflich sein, denn nur gemeinsam ist es möglich das Ruder irgendwie doch noch zu unser aller Gunsten herumzureißen!
Die Geschichte, so wie man sie uns gelehrt hat, scheint nicht in allem dem zu entsprechen, wie es wirklich ist, sondern es sind viele Verblendungen eingebaut, die allein dazu dienen uns weiterhin zu versklaven und ruhig zu halten.
Nun weis ich auch, dass man meist keine Lust mehr hat sich am verdienten Feierabend oder dem verdienten Wochenende noch mit politischen Dingen zu beschäftigen, aber genau das ist es, worauf die andere Seite baut! Also, nehmt euch mal die Zeit, lass einfach mal die Verblödungskiste aus und schaut euch den von mir hier für euch beigefügten Film an und ich verspreche euch, dass ihr danach etwas klarer sehen und erkennen werdet, dass das, was uns gerade wiederfährt geplant ist und auch schon alles einmal da war! Also dann, viel Erfolg mit dem Film!

Es geht nicht um Parteien, sondern um universelle Prinzipien

Solltet ihr zu dem Schluß kommen, was ich sehr hoffe, dass ihr Aufklärung erhalten habt, dann sendet ihn an andere weiter, denn nur so können wir das Erwachen herbeiführen!

Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle natürlich dem Macher des Films und ganz besonders aber auch Maria Lourdes, die mich darauf stieß!


Tu, was du kannst, mit dem, was du hast,
wo immer du bist.
 Franklin D. Roosevelt 
32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika
* 30. 01. 1882 - Hyde Park, New York
† 12. 04. 1945 - Warm Springs, Georgia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen