Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt

Thomas Carlyle


Dienstag, 17. Mai 2011

Eine Woche nichts passiert?

Na, ich denke, das kann man so nicht sehen. Auch wenn ich eine Woche lang weder einen neuen Post eingestellt noch geschrieben habe, so gehen die Dinge in der Welt doch voran.
Am meisten tut sich natürlich immer noch in Sachen USA, wenn darüber auch nicht viel offenbart wird, und natürlich weiterhin in Griechenland. Ach ja, und auch für Potugal haben unsere "Volksvertreter" die Kredite zugesichert und uns, dem Volk damit wieder neue Schulden aufs Auge gedrückt.
USA - was geht da eigentlich? Ja, eigentlich nicht mehr wirklich etwas, denn in der letzten Nacht sind die dortigen Staatsschulden durch die festgelegte Obergrenze von 14,und Billionen $ geknallt und somit ist eigentlich Schluß. Aber nun hat man ja immerhin noch wieder eine Frist und die läuft bis August. Entweder lässt man es knallen, oder die Grenze wird wieder angehoben und mehr Dollar werden gedruckt um das Ende weiter hinauszuzögern.
Und dann Griechenland. Unsere Politiker, allen voran Frau Merkel und Herr Schäuble drängen auf weitere und strengere Sparmaßnahmen und auf Privatisierung von Behörden! Kommt mir irgendwie bekannt vor! Das haben sie ja bei uns schon erfolgreich umgesetzt und damit unser Land ausverkauft und nun sollen das Andere auch tun. Das ist EU-Politik vom Feinsten!
Zusammenfassend darf man wohl sagen, dass es eigentlich schon alles vorbei ist und kein Staat mehr finanziell handlungsfähig ist und dennoch macht man erst einmal weiter, als wäre alles in bester Ordnung und verkauft die Menschen weiterhin für dumm. Wie lange das noch geht wird in erster Linie davon abhängen, wie lange für die wirklichen "Herrscher der Welt" dabei noch Profite abfallen mit denen sie sich weiter andere Länder und deren Resourcen einverleiben.
Also, seid wachsam, denn der Totalcrash steht vor der Tür, aber es wird niemand vorher Bescheid geben, wann man ihn denn einläßt!

Habt also immer auch die Wertsicherung eures Erschaffenen im Auge und denkt an Edelmetalle! Ob ihr das nun hier bei mir, oder aber anderswo macht ist dabei erst mal völlig egal, nur tun solltet ihr was!

In diesem Sinne, euer Notgroschen Blogger Holger

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen