Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt

Thomas Carlyle


Donnerstag, 28. April 2011

Inflation zieht weiter an

Verbraucher murren

Die Inflation in Deutschland steigt im April weiter an und erreicht das höchste Niveau seit Oktober 2008. Die Verbraucher müssen für Waren und Dienstleistungen im Schnitt 2,4 Prozent mehr bezahlen als vor einem Jahr. Die anziehende Inflation belastet zunehmend die Kauflaune der Deutschen.
Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im April im Vergleich zum Vorjahresmonat um voraussichtlich ? 2,4? Prozent gestiegen. Die Teuerung rühre vor allem von Preiserhöhungen für leichtes Heizöl und Kraftstoffe, teilte das Statistische Bundesamt auf Basis vorläufiger Berechnungen in Wiesbaden mit. Die steigende Inflation ist laut Marktforschungsinstitut GfK mitverantwortlich  für eine Verschlechterung der Verbraucherlaune.
Quelle >>> mehr lesen ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen